Geld für die Familienkassa

Berthold: Leitfaden von Forum Familie informiert über Beihilfen und Förderungen für Familien

Salzburger Landeskorrespondenz, 22.4.2014
 

(LK)  Was tun, wenn in der Familienkassa Ebbe herrscht? Ein kostenloser Leitfaden unter www.salzburg.gv.at/1204_forumfamilie_familienkassa.pdf gibt Eltern einen umfassenden Überblick über Beihilfen und Förderungen. "Mit dieser Aufstellung wird Salzburger Familien und Einrichtungen eine Übersicht von Finanzhilfen online zur Verfügung gestellt. Von der Schwangerschaft bis zur Ausbildung der Kinder spannt sich der Bogen von finanziellen Unterstützungsangeboten für Familien. Die Spezialistinnen und Spezialisten von Forum Familie haben Fördermöglichkeiten aus verschiedensten Blickwinkeln zusammengestellt und halten sie laufend aktuell", erklärte heute, Dienstag, 22. April, die für Familien ressortzuständige Landesrätin Mag. Martina Berthold. Detaillierte und persönliche Infos bekommen Familien auch beim Forum Familie im jeweiligen Bezirk bzw. unter www.salzburg.gv.at/forumfamilie.

Schon vor der Geburt stehen Unterstützungen in Form des Beratungstelefons im Referat für Familien und Generationen des Landes Salzburg unter der Telefonnummer 0662/8042-5420, eine einmalige Hilfe für werdende Mütter, des IVF-Fonds für Hilfe bei unerfülltem Kinderwunsch und des Hilfsfonds der Erzdiözese für Eltern in Notsituationen zur Verfügung.

Nach der Geburt gibt es für Familien eine Vielzahl an finanzieller und organisatorischer Hilfe durch Familienbeihilfe, Familienhospizkarenz/Familienhospizteilzeit, das Familienpaket des Landes Salzburg, den Kinderbetreuungsfonds, den "Gratis-Halbtagskindergarten" im letzten Jahr vor Schuleintritt, die Gebührenbefreiung bei Dokumentenausstellung, einen Gutschein für Babyausstattung, Kinderbetreuungsgeld, Kinderbetreuungsbeihilfe des AMS, die Landesförderung bei Mehrlingsgeburten, beim öffentlichen Verkehr, Pflegekarenz und Pflegeteilzeit, den Salzburger Familienpass sowie durch Steuererleichterungen und Wochengeld.

Der Leitfaden hält darüber hinaus Fördertipps für Schulkinder bereit wie die Förderung des Landes und des Bundes für Schulveranstaltungen, die Schulbeihilfe sowie besondere Schulbeihilfe für berufstätige Schüler/innen, die Heim- und Fahrtkostenbeihilfe, die Internatsbeihilfe des Landes Salzburg für Schüler/innen an Hauptschulen, Neuen Mittelschulen und AHS Unterstufen, die Ermäßigung des Betreuungsbeitrages bei Nachmittagsbetreuung, die Schulfahrtbeihilfe, die SUPER s'COOL-CARD, die Schulstartbeihilfe und das Schulstartgeld und den Philips Schülerfonds der Caritas.

Für Lehrlinge gibt es ein Stipendium des Landes Salzburg, eine Begabtenförderung für ein Lehrlings-Auslandspraktikum, die Lehrlingsfreifahrt, die SUPER s‘COOL-CARD und Fahrtenbeihilfe, die Schulfahrtbeihilfe, aber auch Förderungen des AMS für Lehrstellensuchende und Lehrlinge auf Arbeitssuche und die Negativsteuer.

Bei kompletter Ebbe in der Familienkassa und bei finanziellen Notlagen helfen private Vereine und "Nottöpfe" wie die bedarfsorientierte Mindestsicherung im Bundesland Salzburg, eine vergünstigte Monatskarte im Stadtverkehr, die Befreiung von der Rezeptgebühr wegen sozialer Schutzbedürftigkeit, eine Befreiung von der GIS-Gebühr (TV und Rundfunk), ein Zuschuss zum Fernsprechentgelt und die Befreiung von der Ökostrompauschale sowie die Betriebshilfe Salzburg. Weitere Tipps behandeln Möglichkeiten billig einzukaufen, die Caritas-Notüberbrückung, die erweiterte Wohnbeihilfe, den Familienhärteausgleichsfonds, den Heizscheck, die Hilfe für Salzburger Familien in Notsituationen und besonderen Lebenslagen sowie zahlreiche weitere private und öffentliche Unterstützungen.

Ein eigenes Kapitel des Leitfadens informiert über finanzielle Erleichterungen für Menschen mit Behinderung. Abgerundet wir die Gesamtaufstellung durch weiterführende Links zu weiteren finanziellen Hilfen, Förderungen des Referates für Familie und Generationen des Landes, Publikationen des Referates für Familie und Generationen des Landes, dem Bestell- und Downloadservice des Landes Salzburg – Broschüren, Folder – zum Wegweiser zu Ämtern und Behörden, zu Steuererleichterungen für Familien, zum Bildungsscheck des Landes Salzburg und zu Stipendientipps für Studierende. s85-60