125 Jahre Zellulose-Erzeugung in Hallein

Haslauer: 125 Jahre Wirtschaft und Industrie als wesentlicher Teil der Landesgeschichte

Salzburger Landeskorrespondenz, 24.04.2015
 

(LK)  125 Jahre Zellulose-Erzeugung in Hallein wurden heute, Freitag, 24. April, bei einem Festakt auf dem Gelände der Firma Schweighofer Fiber gefeiert. "Das sind zugleich 125 Jahre Wirtschafts- und Industriegeschichte als wesentlicher Teil der Salzburger Landesgeschichte", betonte Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer beim Festakt in Hallein mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Astrid Rössler und Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl.

Die "Cellulose Hallein" sei im Land Salzburg immer ein Schlüsselunternehmen, das Maßstäbe gesetzt hat, gewesen, so Haslauer. Die entscheidenden Ressourcen für den Bestand der "Cellulose Hallein" waren während der 125 Jahre bewegter Unternehmensgesichte bis heute der nachwachsende wertvolle Rohstoff Holz, die Energiegewinnung aus nachhaltiger Wasserkraft und Biomasse, die hochwertige Arbeitskraft und der Fleiß der Beschäftigten sowie der Unternehmergeist. "Wenn diese Faktoren zusammentreffen, entsteht Wertschöpfung. Dies ist hinsichtlich Arbeitsplätze, Kaufkraft, Steuererträge und Exportquote nicht nur zum Besten einer Wirtschaftsregion, sondern kann auch im Einklang mit ökologischer Produktionsweise stehen." Das beweise seit der Übernahme 2011 der neue Eigentümer, die Schweighofer-Gruppe mit ihrer Tochter, der Schweighofer-Fiber GmbH, sagte Haslauer.

"Seit 2011 zeigt das Unternehmen die Möglichkeit auf, dass Industrie auch in Ländern wie Österreich mit einem vergleichsweise hohen Lohnniveau international erfolgreich sein kann: Mit technologisch fortschrittlichen, hochwertigen Produkten eines innovativen Unternehmens, mit bestens qualifizierten und motivierten Beschäftigten und dank hoher Produktivität mit wettbewerbsfähigen Lohnstückkosten", betonte Haslauer.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Rössler überreichte Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jörg Harbring für Verdienste um den Umweltschutz, das Klima und die Energieeffizienz einen Umweltlorbeer und unterstrich die Bedeutung von derartigen Leitbetrieben, damit auch in Zukunft hochwertige Arbeitsplätze im industriellen und gewerblichen Sektor in Salzburg zur Verfügung stehen. t88-53

Weitere Informationen: Mag. Thomas Kerschbaum, Büro Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Tel.: 0662/8042-2332, Mobil: 0664/1020564, E-Mail: thomas.kerschbaum@salzburg.gv.at.