Praxisnahe Einblicke in die Welt der Finanzwirtschaft

Stöckl überreichte Zertifikate an 174 Absolventen der Raiffeisen Finanz Akademie

Salzburger Landeskorrespondenz, 28.05.2015
 

(LK)  An 174 Schülerinnen und Schüler aus Salzburger Schulen, die die Raiffeisen Salzburg Finanz Akademie absolviert haben, verlieh Finanzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl gestern, Mittwoch, 27. Mai, im Kongresshaus St. Johann im Pongau die Zertifikate.

Der Lehrgang wird vom Raiffeisenverband Salzburg über das Raiffeisen Salzburg Schulsponsoring-Modell angeboten und gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich außerhalb des Unterrichts Bank- und Versicherungswissen anzueignen und gleichzeitig ein Zertifikat zu erhalten.

"In unserem Alltag treten immer komplexere wirtschaftliche Sachverhalte auf. Junge Menschen darauf vorzubereiten und ihnen möglichst viel ökonomische Bildung mit auf den Lebensweg zu geben, ist eine wichtige Aufgabe, die in der Schule manchmal zu kurz kommt", betonte Landeshauptmann-Stellvertreter Stöckl.

Umso erfreulicher und wichtiger sei es, wenn es außerhalb des Unterrichts für interessierte Schülerinnen und Schüler die Chance gebe, sich mit dem Themenkomplex Finanzen und Banken zu beschäftigen. "Vor allem die Erfahrungen der vergangenen Jahre in der Finanz- und Bankenwirtschaft – wie etwa die internationale Finanzkrise 2008, die Salzburger Finanzcausa oder die aktuelle finanzielle Situation des Landes Kärnten – führen uns eindringlich die Notwendigkeit vor Augen, dass sich die junge Generation Wissen in der Finanzwirtschaft aneignet", so Stöckl, der sich beim Raiffeisenverband Salzburg für diese außerschulische Einrichtung bedankte.

"Mit Fleiß, Leistungsbereitschaft und Durchhaltevermögen haben die Absolventinnen und Absolventen eine Zusatzausbildung, die praxisnahe Einblicke in die Welt der Wirtschaft vermittelt, absolviert", gratulierte Stöckl den Absolventinnen und Absolventen. "Sie haben durch ihre Eigeninitiative einen wertvollen Beitrag geleistet, dass sie künftig gefragte Arbeitskräfte oder erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer sein können."

Akademie in allen Salzburger Bezirken

Die Akademie wird in allen Salzburger Bezirken angeboten. Die Raiffeisen Finanz Akademie wird seit dem Schuljahr 2006/2007 über das Raiffeisen Salzburg Schulsponsoring-Modell angeboten. Hauptziel des Lehrgangs ist die Förderung von interessierten Schülerinnen und Schülern sowie die Einführung in die Welt der Finanzen. Nach Beendigung der Fortbildung haben die Absolventinnen und Absolventen ein umfangreiches Wissen in der Finanzwirtschaft. Der Lehrgang umfasst acht zusammenhängende Module (Bankwesen, Finanzierung, Ein-Mal-Eins der Wertpapiere, Sparen und Zahlungsverkehr, Versicherung, Marketing, Personalmanagement, Rhetorik) sowie zwei schriftliche Prüfungen. Ergänzend zu den Modulen wird die Besichtigung eines erfolgreichen Salzburger Betriebes, der Wirtschaftskammer Salzburg sowie der Fachhochschule Salzburg angeboten. Zudem wird ein Trainee-Tag in der örtlichen Raiffeisenbank offeriert. Hier erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wertvolle Einblicke in den Ablauf in einer Bank und lernen die verschiedenen Berufsfelder kennen. Nach der positiven Absolvierung der beiden schriftlichen Prüfungen wird den Teilnehmenden das Lehrgangszertifikat bei einem Festakt überreicht. t117-51

Weitere Informationen: Mag. Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Mag. Dr. Christian Stöckl, Tel.: 0662/8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.