5.000 Salzburger nutzten im vergangenen Jahr Bildungsscheck

Haslauer: Grundlage für Höherqualifizierung und beruflichen Aufstieg gelegt

Salzburger Landeskorrespondenz, 13.08.2015
 

(LK)  Zur berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung von 4.721 Salzburgerinnen und Salzburgern finanzierte das Land Salzburg im Jahr 2014 Bildungsmaßnahmen im Gesamtwert von 2,38 Millionen Euro unter dem Titel "Bildungsscheck".

"Schwerpunkte der geförderten Qualifizierungen bildeten überwiegend einerseits Vorbereitungskurse für die Berufsreife, sodass die Grundlage für eine Höherqualifizierung beziehungsweise einen beruflichen Aufstieg gelegt wird, und andererseits die Unternehmerausbildung beziehungsweise Meisterprüfung", so der für den Arbeitsmarkt zuständige Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer heute, Donnerstag, 13. August. t183-11