EuRegio Dialog 2015 "wohl verpackt" bei Dunapack Mosburger

350 Millionen Quadratmeter Wellpappe für innovative, ökologische und qualitativ hochwertige Verpackungslösungen

Salzburger Landeskorrespondenz, 28.10.2015
 

(LK)  Mit dem Besuch bei dem europaweit aktiven Verpackungsproduzenten Dunapack Mosburger in Straßwalchen ging kürzlich der EuRegio Dialog 2015 in die vorletzte Runde. Bei dieser Veranstaltungsreihe lädt die EuRegio gemeinsam mit einem Produktionsunternehmen und ihren Partnerinnen und Partnern aus der Wirtschaftsförderung mehrmals im Jahr zu interessanten Betriebsbesuchen ein.

Bei Dunapack Mosburger werden von rund 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Wien und Straßwalchen jährlich zirka 350 Millionen Quadratmeter Wellpappe für innovative, ökologische und qualitativ hochwertige Verpackungslösungen in allen erdenklichen Variationen hergestellt. "Die Hälfte davon kommt aus Straßwalchen und würde zirka ein Fünftel des Flachgaus bedecken", erläuterte Geschäftsführer Martin Pointner.

Die dafür notwendigen Papieranlieferungen und Wellpappe-Abtransporte bedingen täglich viele LKW-Fahrten, was aber in Straßwalchen in gewissem Umfang zur Normalität gehört. "Am Schnittpunkt von drei Bundesstraßen und zwei Bahnstrecken ist Verkehr unumgänglich", so Bürgermeister Friedrich Kreil bei der Vorstellung seiner Marktgemeinde als Wirtschaftsstandort.

Dunapack Mosburger ist als Teil der Prinzhorn Holding für die Herstellung von Sekundär- also Umverpackungen zuständig. Im Sinne eines praktisch hundertprozentig intern ablaufenden Recyclingprozesses sind die anderen Konzernteile für die Aspekte Recycling und Papierherstellung zuständig. Bis zu acht Mal kann die Wellpappe dabei diesen Recyclingprozess durchlaufen. Seit 1974 ist das Verpackungswerk in Straßwalchen aktiv und stellt mit seinen sehr flexiblen und schnellen Produktionsabläufen einen zuverlässigen Partner dar.

Die Wellpappe wurde 1871 in den USA erfunden, und heute produzieren mehr als 700 Fabriken alleine in Europa über 40 Milliarden Quadratmeter Wellpappe, mit der dann immerhin 75 Prozent aller transportierten Waren verpackt sind. Die kreative Verwendung der Wellpappe geht aber inzwischen auch in Bereiche wie die Fertigung von Lampen und Sitzmöbeln oder sogar die Gestaltung ganzer Besprechungsräume.

Die für heuer, letzte geplante Veranstaltung des EuRegio Dialogs 2015 wird am 19. November bei der Firma Bilton International GmbH in Saalfelden stattfinden. t252-30a_10

Weitere Informationen: Mag. Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: 0662/8042-2365, Redaktionshandy: 0664/3943735.