Lehre beim Land Salzburg

Interessen und Stärken der Lehrlinge werden gefördert / Erstmals bietet Land Ausbildung zum Geoinformationstechniker

Salzburger Landeskorrespondenz, 11.11.2015
 

LK)  Mit Lehrbeginn Herbst 2016 sucht die Salzburger Landesverwaltung Lehrlinge in den Lehrberufen Verwaltungsassistent/in und Geoinformationstechniker/in. Die Ausbildung in diesem Lehrberuf wird heuer erstmals im Amt der Salzburger Landesregierung angeboten. Die Bewerbungsfrist endet mit 8. Jänner 2016.

"Die jungen Menschen während der Lehrzeit begleiten zu dürfen, ist eine der schönsten und spannendsten Aufgaben. Sie entwickeln ihre Stärken und Interessen und erhalten dadurch sehr gute Rückmeldungen durch die Abteilungen. Es bestärkt sie darin, dass sie den richtigen Lehrberuf gewählt haben. Mit viel Engagement und Motivation können sie in ihrem Beruf viel erreichen", erklärte die Ausbildungsleiterin für Lehrlinge des Landes, Barbara Haberl, heute, Mittwoch, 11. November.

Auf die Lehrlingsausbildung wird beim Land Salzburg ein hoher Stellenwert gelegt. Für unsere zukünftigen jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird viel investiert: Durch den Dienststellenwechsel nach jeweils sechs Monaten lernen die Lehrlinge während der Lehrzeit die vielfältigen Aufgaben des Landes Salzburg bzw. der Bezirkshauptmannschaften kennen und erhalten dadurch eine breit gefächerte Ausbildung. Weiters nehmen die Lehrlinge an der Lehrlingsakademie teil, die sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, Konfliktfähigkeit, etc. unterstützt. In jeder Abteilung werden die Lehrlinge durch geschulte Lehrlingsausbilderinnen bzw. Lehrlingsausbilder betreut, die auch mit Schulungen und Seminaren im Lehrgang "Ausbildung zum Lehrlingscoach" speziell für die Arbeit mit jungen Menschen unterstützt werden. Besonders wichtig ist auch der Kontakt zu den Erziehungsberechtigten mit Infotagen, Lehrlings-News oder Abschlussessen nach der Lehrzeit.

Ziel der Lehrlingsausbildung

Um den Lehrlingen die Vielfältigkeit der Aufgaben des Landes Salzburg näherzubringen, ist ein Dienststellenwechsel von hoher Bedeutung. Bei diesen Zuteilungen wird versucht, auf die Interessen und Stärken der Lehrlinge einzugehen. Dadurch werden die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Motivation gestärkt, an Veränderungen mitzuwirken und auch Verantwortung zu übernehmen.

Das Land Salzburg wird auch dieses Jahr wieder auf der Berufsinformationsmesse, die von 19. bis 22. November im Messezentrum Salzburg stattfindet, vertreten sein. t263-10b (mo/sab)

Weitere Informationen: Mag. Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: 0662/8042-2365, Redaktionshandy: 0664/3943735.