Wichtige Investition in den Wissensstandort Salzburg

Haslauer besichtigte Baustelle für den Wissenspark in Puch-Urstein

Salzburger Landeskorrespondenz, 01.02.2016
 

(LK)  Seit einigen Monaten ist die Baustelle für den Wissenspark in Puch-Urstein wieder in Betrieb. Insgesamt werden dort weit mehr als 100 Millionen Euro investiert.

"Dies ist eine wichtige Investition in den Wirtschafts- und Wissensstandort Salzburg", betonte kürzlich Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei einer Besichtigung der Baustelle und bedankte sich bei den neuen Eigentümern, vertreten durch Franz Stiller und Christian Struber. Ein Konsortium aus drei Salzburger Baufirmen wird dieses Projekt errichten. 160201_51 (grs/ram)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: 0662/8042-2325, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.