Frische Farbe für den Alltag

Haslauer gratulierte Bundesinnungsmeister Erwin Wieland zum Berufstitel Kommerzialrat

Salzburger Landeskorrespondenz, 18.02.2016
 

(LK)  Erwin Wieland aus St. Michael im Lungau, der Bundesinnungsmeister der Maler- und Beschichtungstechniker, wurde mit dem Titel Kommerzialrat ausgezeichnet. Als einer der ersten Gratulanten besuchte kürzlich Landeshauptmann Wilfried Haslauer den Lungauer in seinem Betrieb.

Was vor rund 30 Jahren mit nur einem Lehrling in der väterlichen Garage begonnen hat, ist heute einer der größten Malereibetriebe im Lungau. "Jener Mitarbeiter, der 1987 bei mir als Lehrling angefangen hat, ist noch immer im Betrieb tätig. Heute haben wir 15 fixe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in der Saison auch mehr. Viele davon sind schon seit 20 Jahren bei uns", so Wieland.

Erwin Wieland entschied sich schon nach seiner Pflichtschulzeit für den Beruf des Malers mit dem Ziel, irgendwann auch selbstständig einen Betrieb zu führen. 1984 schloss er die Meisterprüfung zum Maler- und Tapezierermeister erfolgreich ab. Danach sammelte er drei Jahre lang Berufserfahrung als Fachberater in der Farbindustrie. Schließlich startete er 1987 seinen Betrieb "Malermeister Erwin Wieland" inklusive Farbenfachhandel. 2005 wurde Erwin Wieland Landesinnungsmeister. Seit 2012 ist er Bundesinnungsmeister der Maler- und Beschichtungstechniker. Im Frühjahr 2015 übernahm sein Sohn Ulrich den Betrieb.

Als Bundesinnungsmeister liegt Wieland vor allem die Aus- und Weiterbildung dieser Berufsgruppe sehr am Herzen: "Wir müssen die Jugend wieder davon überzeugen, dass Handwerk nach wie vor goldenen Boden hat. Und es geht um Qualität: Gute Facharbeiter und eine hervorragende Qualität der Arbeit sind der Schlüssel dafür, dass auch unsere Kunden zufrieden sind", ist Wieland überzeugt.

Die Malerei Wieland mit Sitz in St. Michael im Lungau bietet neben Innenmalerei und Fassadenschutz, Bodenschutz, Vollwärmeschutz, Holzanstriche, Lacksysteme auch Brandschutz. Teil des Betriebes ist ein Farbdesign-Studio, in dem Farb- und Materialkonzeptionen für Fassaden und Innenräume entwickelt werden. Art und Umfang der Leistungen richten sich nach den individuellen Wünschen der Auftraggeber: Das Spektrum reicht von der Farbberatung bis hin zur Konzeptvisualisierung ganzer Siedlungen. Eine Besonderheit in der Malerei Wieland ist auch die moderne Farbmischanlage, die den Kundinnen und Kunden in wenigen Minuten tausende verschiedene Farben für den Innen- und auch Fassadenbereich zusammenmischen kann. 160218_10 (kg/grs)

Weitere Informationen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: 0662/8042-2365, Redaktionshandy: 0664/3943735.