Familienhotel Seitenalm investiert in Qualität

Haslauer besuchte Hotel und FamilienErlebnisWelt in Radstadt

Salzburger Landeskorrespondenz, 24.02.2016
 

(LK)  Egal ob Schnee, ob Sonne oder Regen – die Seitenalm in Radstadt bietet für Jung und Alt bei jedem Wetter ein abwechslungsreiches In- und Outdoor-Programm. Neben den bewährten 28 Attraktionen im Freien gibt es seit zwei Monaten auch eine FamilienErlebnisWelt in einer 550 Quadratmeter großen Halle. "Es sind Betriebe wie diese, die investieren, die Qualität schaffen und die sich mit persönlichem Engagement um die Gäste kümmern, die unser Land in die internationale Spitzenklasse bei Beherbergung und Gastronomie gebracht haben", sagte Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer kürzlich bei seinem Besuch im Familienhotel Seitenalm in Radstadt.

Hanni und Peter Arnold führen den Betrieb seit 1983 und bauten das Hotel großzügig um. So wurden beispielsweise das Stammhaus umgebaut, erweitert und zu einem Vier-Sterne-Haus ausgebaut, ein Hallenbad und ein Wellnessbereich gebaut oder ein Kinder-Skiland errichtet. Seit Dezember 2015 gibt es die neue FamilienErlebnisWelt mit 28 Attraktionen für jede Altersstufe, wie einem Kletterbaum oder einem Indoor-Eislaufplatz. Vom Land wurde diese Investition über die Investitionszuwachsprämie unterstützt - hier kamen Unternehmen in den Genuss einer Förderung, die einen besonderen unternehmerischen Impuls gesetzt haben. 160224_20 (kg/sab)

Weitere Informationen: Thomas Kerschbaum, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: 0662/8042-2332, Mobil: 0664/1020564, E-Mail: thomas.kerschbaum@salzburg.gv.at.