Länder sind konstruktive Reformkraft

Arbeitsgespräch der Landeshauptmänner Wilfried Haslauer und Josef Pühringer

Salzburger Landeskorrespondenz, 31.05.2016
 

(LK)  Nach ihrem Arbeitsgespräch heute, Dienstag, 31. Mai, in Linz betonten der derzeitige Vorsitzende der Landeshauptleute-Konferenz, Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer, und der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer in einer gemeinsamen Pressekonferenz die Rolle der Länder als konstruktive Reformkraft in der Republik.

Themen der Gespräche waren neben der guten Zusammenarbeit zwischen Salzburg und Oberösterreich, zum Beispiel in der interkommunalen Betriebsansiedlung in den Gemeinden Lengau, Straßwalchen, Lochen und Neumarkt am Wallersee), bei der Bahnlinie Timelkam-Salzburg oder der Skiregion Dachstein-West, auch eine Zwischenbilanz des Landeshauptmann-Vorsitzlandes Salzburg und ein gemeinsames Bekenntnis zum Föderalismus. 160531_56 (lmz/grs)

Weitere Informationen: Thomas Kerschbaum, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2332, Mobil: +43 664 1020564, E-Mail: thomas.kerschbaum@salzburg.gv.at.