Musikalischer Botschafter Salzburgs in aller Welt

Stöckl beim Fest 30 Jahre Neueröffnung Musikhaus Lechner

Salzburger Landeskorrespondenz, 04.08.2016
 

(LK)  Mit einem Fest wurden heute, Donnerstag, 4. August, 30 Jahre Neueröffnung des Musikhauses Lechner in der Raiffeisenstraße in Bischofshofen gefeiert.

"Der Musikinstrumentenbau hat in Salzburg eine lange Tradition und ist eng mit dem Musikleben in Salzburg verbunden. Zu einem Aushängeschild der Gegenwart hat sich in seiner knapp 40-jährigen Firmengeschichte das Musikhaus Lechner in Bischofshofen entwickelt. Aus einem Ein-Mann-Betrieb wurden im Laufe nur weniger Jahre zwei selbständige Fachbetriebe mit 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Musikhaus Lechner ist ein Familien- und Vorzeigebetrieb, der für Qualität, Kompetenz, Verlässlichkeit und Kundennähe steht und ein sicherer Arbeitgeber und Lehrlingsausbildner in der Region ist. Durch den hohen Exportanteil, der bei den Blechblasinstrumenten rund 60 Prozent beträgt, ist die Marke Lechner ein Botschafter Salzburgs und Österreichs in der ganzen Welt", erklärte Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl beim Fest.

Nach der im Jahr 1978 erfolgten Gründung eines auf Blech- und Holzblasinstrumente spezialisierten Unternehmens wurde 1980 ein zweites Standbein für Saiten- und Tasteninstrumente geschaffen. Nur fünf Jahre später fiel dieses Geschäftsgebäude einem Brand zum Opfer. In der Folge wurde ein neues Wohn- und Geschäftshaus, das im Erdgeschoß das Musikhaus und in den Etagen darüber Gästezimmer des Gasthofes Schützenhof beherbergt, errichtet und 1986 eröffnet.

"Zu den zufriedenen Kunden des Musikhauses Lechner zählen Dutzende Orchester, Opernhäuser, Theater und Musikhochschulen weltweit – von A wie dem Aalborg Symphonieorchester wie Z wie das Züricher Opernhaus. Und selbstverständlich setzen auch die Wiener Philharmoniker auf die Qualitätsinstrumente aus Bischofshofen und tragen den Namen und die Marke Lechner durch das Neujahrskonzert in alle Welt hinaus. Aber nicht nur Profi-Musiker, sondern auch Mitglieder unserer Musikkapellen oder Freizeit- und Hobbymusiker spielen mit einem Instrument aus dem Musikhaus Lechner", betonte Stöckl.

"Ich gratuliere der Familie Lechner ganz herzlich zum Jubiläum und bedanke mich für das Engagement in der Region, das weit über den eigentlichen Unternehmenszweck hinausgeht und Bischofshofen und den Pongau regelmäßig zu einer Hochburg der Musik macht", betonte Stöckl abschließend. 160804_60 (sm/jus)

 

Weitere Informationen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.