EU fördert Gründung von Unternehmen in ländlichen Regionen

Frist für Einreichungen an den Europäischen Fonds für ländliche Entwicklung endet am 15. Oktober

Salzburger Landeskorrespondenz, 07.09.2016
 

(LK)  Die EU fördert die Gründung von Unternehmen in ländlichen Regionen. Die Einreichfrist endet am 15. Oktober 2016.

Der neu gestartete Aufruf des Europäischen Fonds für ländliche Entwicklung (ELER) unterstützt mit dem Förderungsprogramm "Gründung am Land" die Gründung und Entwicklung von bis zu fünf Jahre alten, innovativen Kleinunternehmen mit wirtschaftlichem Mehrwert für die jeweilige ländliche Region, in der das Unternehmen oder das künftige Unternehmen seinen Sitz hat.

Informationen dazu können auf den EU-Förderseiten des Landes Salzburg eingesehen werden. Dort veröffentlicht das Salzburger EU-Verbindungsbüro Brüssel aktuelle EU-Förderungen mit Relevanz für Salzburg.

Seit wenigen Tagen ist das Salzburger EU-Verbindungsbüro Brüssel auch auf Facebook zu finden. 160907_54 (grs/ram)

Weitere Informationen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735.