Neuartiger Adventmarkt im Salzburger Land

Haslauer bei Licht-Advent in St. Johann im Pongau

Salzburger Landeskorrespondenz, 25.11.2016
 

(LK)  Auf ein neuartiges Adventmarkt-Konzept setzt heuer die Pongauer Bezirkshauptstadt St. Johann: Beim Licht-Advent wird der Schiffer-Park im Zentrum der Stadt durch Licht-Installationen und Gebäude-Beleuchtungen zum Anziehungspunkt für Besucherinnen und Besucher. Der Licht-Advent wurde heute, Freitag, 25. November, von Landeshauptmann Wilfried Haslauer eröffnet.

"Das Beleuchtungs-Konzept entführt die Besucherinnen und Besucher des Licht-Advents in eine ganz spezielle Weihnachtswelt", sagte Haslauer und gratulierte dem Stadtmarketing, der Stadtgemeinde und dem Tourismusverband zur Premiere dieses außergewöhnlichen Adventmarktes.

Mischung aus Tradition und Moderne

Neben den Licht-Installationen setzt die Organisation auf ein Programm mit traditionellem Brauchtum, modernen Klängen und künstlerischen Darbietungen passend zur Adventzeit. Für die Kinder wird es beim Licht-Advent Attraktionen wie Kerzenziehen, Streichelzoo, Engelspost und Wunsch-Christbaum geben. Die Bewohnerinnen und Bewohner von St. Johann werden über das Thema Christbaumstadt in das Marktgeschehen eingebunden. Rund um St. Johann werden auf den Bergen bei den Bauernhöfen beleuchtete Bäume zu sehen sein. Bei den Hütten-Betreibern setzt man in St. Johann auf Qualität und eine stimmige Mischung aus Gastronomie, hochwertigen Lebensmitteln und Kunsthandwerk. 161125_54 (grs/jus)

 

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.