Mädchen für technische Berufe begeistern

21 Schülerinnen der Polytechnischen Schule Mattsee besuchten das Bundesheer

Salzburger Landeskorrespondenz, 01.12.2016
 

(LK)  Insgesamt 21 Schülerinnen der Polytechnischen Schule Mattsee durften kürzlich beim Bundesheer Praxisluft schnuppern. Unter dem Motto "Mut, Mädchen und Technik" lernten die Schülerinnen in der Schwarzenbergkaserne in Salzburg alles Wissenswerte rund um die Technik: von der Tischlerei und Schlosserei über die Betriebslogistik bis hin zur Elektro- und KFZ-Technik.

Derzeit werden beim Bundesheer in Salzburg insgesamt 15 Lehrlinge ausgebildet, vier davon sind Frauen und die Begeisterung der Schülerinnen der Polytechnischen Schule Mattsee, möglicherweise künftig einen technischen Beruf auszuüben, ist groß.

Die Orientierungstage der Polytechnischen Schulen im Land Salzburg sind ein fixer Bestandteil des Lehrplans und ein wesentlicher Aspekt der Berufsorientierung. 161201_30 (jus/sm)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.