Traditionsbewusst und innovativ

Haslauer: "Wimmer schneidert" in Schleedorf geht neue Wege

Salzburger Landeskorrespondenz, 28.03.2017
 

(LK)  "Die regional verankerte Wirtschaftsstruktur ist das Rückgrat und der Garant für den Erfolg des Landes Salzburg. Vor allem bei der Produktion und Fertigung hochwertiger Waren ist Salzburg weltweit spitze. Die Traditionsschneiderei Wimmer ist ein Vorbild in Sachen regionaler Wertschöpfung", sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Eröffnung des Zu- und Ausbaues von "Wimmer schneidert" gestern, Montag, 27. März, in Schleedorf.

Die Familie Wimmer hat kürzlich das Stammhaus revitalisiert und erweitert und geht dabei völlig neue Wege in der Finanzierung. Der Umbau der Schneiderei wurde durch ein Crowdfunding-Modell unterstützt. Die Baumaßnahmen wurden von heimischen Unternehmen ausgeführt und von Architekt Tom Lechner geplant.

Die Schneiderei "Wimmer schneidert" existiert seit 1741 und wird mittlerweile in der neunten Generation von Stefan und Monika Wimmer geführt. Insgesamt 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mittlerweile im Unternehmen angestellt. 170328_51 (grs/jus)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.