Innovative Systemlösungen für Krankenhäuser

Stöckl besuchte Firma Sanitas in Wals-Siezenheim

Salzburger Landeskorrespondenz, 22.06.2017
 

(LK) "Kundennähe, höchste Qualität, professioneller Service, Zuverlässigkeit und Kontinuität seit mittlerweile mehr als 65 Jahren zeichnen die Firma Sanitas aus. Was damals als Kleinunternehmen für den allgemeinen Krankenhaus- und Ärztebedarf begann, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem der größten Systemanbieter für Krankenhäuser in ganz Österreich mit mehr als 80 engagierten und bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt." Das betonte Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl kürzlich bei einem Betriebsbesuch der Sanitas GmbH in Wals-Siezenheim.

Die Geschäftsbereiche der Firma Sanitas sind Medizinprodukte mit dem Schwerpunkt Anästhesie, Intensivmedizin, Neonatologie und Notfallfallmedizin, medizinische Informationstechnologie, Biomed-Service sowie ein Trainings- und Fortbildungszentrum für medizinisches Personal. Die Firma Sanitas ist ausschließlich in Österreich aktiv. Neben der Zentrale in Wals-Siezenheim betreibt das Familienunternehmen noch eine Filiale in Wien. 170522_22 (rb/kg)

Weitere Informationen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.