Vier Salzburgerinnen bei der Fußball-EM dabei

Berthold: Österreichisches Fußball-Nationalteam der Frauen startet am 18. Juli gegen die Schweiz bei EM in den Niederlanden

Salzburger Landeskorrespondenz, 15.07.2017
 

(LK) Das österreichische Fußball-Nationalteam der Frauen ist heuer erstmals bei einer Europameisterschaft dabei. Die EM findet von Sonntag, 16. Juli, bis 6. August in den Niederlanden statt. Los geht es für die Österreicherinnen am Dienstag, 18. Juli, mit dem Spiel gegen die Schweiz. Weitere Spiele folgen am Samstag, 22. Juli, gegen Frankreich und am Mittwoch, 26. Juli, gegen Island.

Mit Mittelfeldspielerin Sarah Zadrazil (Turbine Potsdam), Stürmerin Laura Feiersinger (SC Sand), Torhüterin Carolin Größinger (FC Bergheim) und Stefanie Enzinger, die ab Herbst beim Meister St. Pölten spielen wird, sind immerhin vier Salzburgerinnen im Team mit dabei. Derzeit liegt der 23 Frauen starke österreichische Kader mit Trainer Dominik Thalhammer in der Weltrangliste auf dem sehr guten Platz 26.

Wir freuen uns alle auf die Stimmung

Sportlandesrätin Martina Berthold konnte sich kürzlich von der Motivation und Fitness der vier Salzburger EM-Teilnehmerinnen kurz vor der Abreise auf dem Gelände des Fußballklubs Bergheim überzeugen, und Torjägerin Laura Feiersinger hat ihr verraten: "Die EM ist für uns Neuland. Wir freuen uns alle auf die Stimmung bei einer EM und die Spiele gegen starke Gegnerinnen."

Carolin Größinger zeigte Zuversicht: "Die Generalprobe mit dem 4:2-Erfolg gegen Dänemark stimmt optimistisch. Und bei einem Turnier kann immer eine ganz eigene Dynamik entstehen." Sachtere Töne stimmte wiederum Sarah Zadrazil an: "Es heißt realistisch bleiben. Aber wenn wir als Team unsere Leistung abrufen, dann können wir auch die Großen ärgern."

Die Spiele der Österreicherinnen kann man beim Public Viewing in der academy bar in der Franz-Josef-Straße 4 in Salzburg mitverfolgen. Liveübertragungen im Fernsehen gibt es auf ORF eins und auf ORF Sport plus. Auch die Ö3-Sportredaktion berichtet live aus den Niederlanden.

Frauenfußball in Österreich

Bereits 1972 fanden die ersten Bewerbsspiele in der Frauenbundesliga und der erste Cup-Bewerb statt. Sechs Teams nahmen in den Anfangsjahren an der Meisterschaft teil. Heute spielen in der Frauen-Bundesliga des Österreichischen Fußballbundes (ÖFB) zehn Teams um den österreichischen Meistertitel. 170715_51 (grs/sm)

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.