Der Sommer ist wieder in

Haslauer: Positive Halbzeitbilanz der Sommersaison 2017

Salzburger Landeskorrespondenz, 22.08.2017
 

(LK) Nach den ersten drei Monaten der laufenden Sommersaison zog Tourismusreferent Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute, Dienstag, 22. August, eine positive Zwischenbilanz: "Die laufende Sommersaison liegt zur Halbzeit mit mehr als 300.000 Übernachtungen beziehungsweise 5,1 Prozent über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Auch das Juli-Ergebnis kann sich mit einem Plus von 4,1 Prozent mehr als sehen lassen", sagte der Landeshauptmann und verwies auch angesichts der steigenden Nächtigungszahlen in den vergangenen Jahren auf die Bedeutung des Sommertourismus im Salzburger Land: "Die Gäste schätzen die gepflegte Landschaft, die perfekte Infrastruktur, die Gastfreundschaft der Bevölkerung und nicht zuletzt auch die Sicherheit in Salzburg".

Haslauer gratulierte den Salzburger Touristikerinnen und Touristikern und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu dieser positiven Zwischenbilanz. Letztlich sei jedoch der touristische Erfolg nicht alleine an Nächtigungszahlen zu messen, betonte Haslauer: "Ausschlaggebend ist und bleibt die Wertschöpfung der Betriebe und deren Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Umfeld." 170822_23 (rb/kg)

Weitere Informationen: Thomas Kerschbaum, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 662 8042-2332, Mobil: +43 664 1020564, E-Mail: thomas.kerschbaum@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.