Salzburg zum Radfahren animieren

Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Rad finden in diesen Wochen im ganzen Land statt

Salzburger Landeskorrespondenz, 24.08.2017
 

(LK) Das Land Salzburg steht im laufenden Jahr ganz im Zeichen des Fahrrads. Damit will das Land die Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Land Salzburg zum Radfahren animieren und hat dafür die Gemeinden, Vereine, Initiativen und Privatpersonen eingeladen, verschiedene Veranstaltungen zum Thema Rad zu organisieren. Den Hintergrund für die Jahresaktion bildet die Erfindung des Fahrrads vor 200 Jahren.

Auch jetzt in den Sommer- und Herbstmonaten stehen zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen auf dem Programm des "Radljahres 2017". Einer der Höhepunkte ist dabei die 2. EuRegio-Genuss-Radtour. Bei dieser fahren Radfahrerinnen und Radfahrer vom 1. bis zum 3. September von Salzburg zum Chiemsee und durch das Berchtesgadener Land zurück nach Salzburg. Auch in der Bachschmiede in Wals-Siezenheim dreht sich noch bis Ende September alles um das Thema Rad. Eine Ausstellung widmet sich hier der Entwicklung sowie dem technologischen und kulturellen Werdegang des Fahrrads. Aktionen finden in den kommenden Wochen unter anderem auch in der Stadt Salzburg, in Saalbach Hinterglemm, in Fuschl am See und in Schleedorf statt. Alle Veranstaltungen zum Thema Rad sind auf der Internetseite www.salzburgrad.at/ einzusehen.

 

Unterstützung bekommen die Gemeinden und Schulen, die Veranstaltungen und Aktionen zum "Radljahr 2017" organisieren, vom Land. Dieses stellt den Gemeinden und Schulen kostenfrei Plakate und Giveaways wie Sattelschützer und Multifunktion-Loops zur Verfügung, die als Schal, Haube oder Windschutz verwendet werden können. Weitere Informationen bekommen Interessierte auf der Internetseite www.salzburgrad.at/ 170823_21 (lmz/kg)

 

Weitere Informationen: Franz Wieser, Pressesprecher Land Salzburg, Landes-Medienzentrum, Tel.: +43 662 8042-2365, Redaktionshandy: +43 664 3943735.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.