Auszeichnung für langjährigen Landespolitiker

Haslauer überreichte Ehrenzeichen des Landes an SPÖ-Klubvorsitzenden Walter Steidl

Salzburger Landeskorrespondenz, 30.08.2017
 

(LK) Mit dem Ehrenzeichen des Landes zeichnete Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute, Mittwoch, 30. August, den langjährigen Landtagsabgeordneten und SPÖ-Klubvorsitzenden im Salzburger Landtag, Walter Steidl aus. Von 2012 bis 2013 gehörte der aus dem Pinzgau stammende Politiker der Salzburger Landesregierung an.

"Walter Steidl zeichnete sich in den unterschiedlichen politischen Positionen, die er bisher innehatte – egal ob als Landesrat oder als Landtagsabgeordneter – durch großes Engagement aus. Dabei war Steidl stets ein Pragmatiker, der die Interessen der Allgemeinheit in den Vordergrund stellte und mit seinem öffentlichen Wirken wichtige Verdienste für das Land Salzburg geleistet hat. Damit ist er ein würdiger Träger des Ehrenzeichens des Landes Salzburg", sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Walter Steidl wurde am 28. August 1957 in Saalfelden am Steinernen Meer als zweites von insgesamt drei Kindern einer Reinigungsfrau und eines Lkw-Fahrers geboren. Nach dem Besuch einer Elektroinstallateur-Ausbildung und der Sozialakademie in Wien, widmete er sich der Gewerkschaftsarbeit. So engagierte er sich in der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) Salzburg und im Österreichischen Gewerkschaftsbund (ÖGB).

1999 wurde er als Abgeordneter der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) erstmals in den Salzburger Landtag gewählt. Am 18. September 2012 wurde Steidl zum Nachfolger der zurückgetretenen Cornelia Schmidjell als Landesrat für Soziales nominiert. 2013 hatte er daneben das Amt des Landeshauptmann-Stellvertreters inne. Nach dem Rücktritt von Gabi Burgstaller als SPÖ-Landesvorsitzende als Folge der Landtagswahl in Salzburg 2013, übernahm der vierfache Vater ihre Position als Parteivorsitzender der SPÖ Salzburg. In der aktuellen Legislaturperiode ist Steidl im Salzburger Landtag Mitglied des Verfassungs- und Verwaltungsausschusses, des Ausschusses für Wirtschaft, Energie und Lebensgrundlagen und des Sozial- und Gesundheitsausschusses. Für die SPÖ fungiert er derzeit im Landtag als Sprecher für die Bereiche Budget und Finanzen, Energie, Gesundheit, Krankenanstalten sowie Medien. 170830_110 (lmz/ram)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.