Umfangreiche Dokumentation über Salzburg 20.16

Geschäftsführer Urban überreichte die Publikation an Landeshauptmann Haslauer

Salzburger Landeskorrespondenz, 05.09.2017
 

(LK) Salzburg-20.16-Geschäftsführer Friedrich Urban überreichte kürzlich Landeshauptmann Wilfried Haslauer die umfangreiche Dokumentation "Salzburg 20.16 – 200 Jahre Salzburg bei Österreich". Auf 300 Seiten sind rund 200 Projekte und etwa 680 Einzelveranstaltungen des Jubiläumsjahres, die unter der Dachmarke "Salzburg 20.16" liefen, in Wort und Bild dokumentiert.

Das vielfältige Kultur- und Veranstaltungsprogramm reichte von Ausstellungen über Theater-, Musik-, Film und Fotoprojekte, wissenschaftliche Tagungen und einer Vielzahl an Publikationen bis hin zum Programmsegment "Zukunftslabor Salzburg", das auch 2017 seine Fortsetzung findet. Ein Meilenstein in der Geschichte Salzburgs war auch die Rückgabe der Festung sowie zahlreicher Kunstgegenstände und weiterer Liegenschaften des Bundes an das Land Salzburg.

"In dieser Zusammenstellung sieht man nochmals den Umfang und die große Vielfalt dieses Gedenkjahres", so Haslauer und Urban. Die Publikation wird in den nächsten Tagen den politischen Repräsentantinnen und Repräsentanten und den Projektträgern des Gedenkjahres übermittelt. 170905_20 (kg/grs)

Weitere Informationen: Christian Blaschke, Büro Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Tel.: +43 664 5917126, E-Mail: christian.blaschke@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.