Schwimm-Union Salzburg begeht 60-jähriges Bestehen

Berthold: Schwimmverein steht für eine starke Vision und ein großes Angebot für Jung und Alt

Salzburger Landeskorrespondenz, 09.09.2017
 

(LK) Mit 400 Mitgliedern ist die Schwimm-Union Salzburg einer der größten Schwimmvereine Österreichs. In diesem Jahr begeht der Salzburger Verein sein 60-jähriges Bestehen.

"Der mitgliederstärkste Salzburger Schwimmverein begeistert mit einer starken Vision und einem großen Angebot für jedes Lebensalter. Leidenschaft und Professionalität werden hier von allen gelebt", betonte heute, Samstag, 9. September, Sportlandesrätin Martina Berthold, die Obmann Kurt Kozak, den verantwortlichen Trainerinnen und Trainern sowie allen Mitgliedern der Schwimm-Union Salzburg zum 60-Jahr-Jubiläum gratulierte.

Im 60. Jahr des Bestehens kann die Schwimm-Union auf fast 100 Aktive verweisen. Diese nehmen pro Jahr an 25 Wettkämpfen im In- und Ausland teil. Mit seinen Angeboten spricht der Verein dabei alle Altersgruppen an: So steht bei den Kindern ab dem vierten Lebensjahr das spielerische Erlernen im Vordergrund, für Erwachsene reicht das Programm von Einsteigerinnen und Einsteigern bis zu erfahrenen Schwimmerinnen und Schwimmern. Im Leistungsschwimmbereich wird ein professionelles Training angeboten. Das Angebot umfasst somit den gesamten Bereich von der gezielten Talenteförderung bis zum professionellen Hochleistungssport.

Qualitätsarbeit in allen Bereichen

Auf eine qualitätsvolle Arbeit wird bei der Schwimm-Union Salzburg besonders Wert gelegt. Jedes Mitglied wird individuell und leitungsorientiert gefördert. Kinder erlernen bereits von Beginn an die richtige Technik, damit die Freude am Schwimmsport erhalten bleibt. Das Miteinander, Spaß und Gesundheit sowie eine vielfältige Freizeitgestaltung sind wichtige Inhalte der Philosophie. Diese Werte spiegeln sich im gesamten Angebot wider.

Kraul, Brust, Rücken und Schmetterling

Schwimmen lässt sich beim Salzburger Verein aber nicht aufs Brustschwimmen reduzieren, wie dessen Kursangebot zeigt. Ein hochqualifizierter Trainerinnen- und Trainerstab kümmert sich um eine gute Ausbildung in den Disziplinen Kraul, Brust, Rücken und Schmetterling. Dieses Training bildet die Grundlage für die Wettkampftätigkeit. Derzeit gibt es in der Schwimm-Union drei Leistungsgruppen unter der Leitung von Clemens Weis. Die erste Leistungsgruppe besteht aus elf aktiven Schwimmerinnen und Schwimmern der Jahrgänge 1987 bis 1999. Sie trainieren bis zu zehn Mal wöchentlich im Wasser und an Land. Die zweite Leistungsgruppe umfasst zurzeit elf aktive Sportlerinnen und Sportler. Die Jahrgänge 1998 bis 2001 trainieren vier bis sechs Mal wöchentlich zwischen vier und fünf Kilometer pro Training, und zusätzlich wird zwei Mal pro Woche ein Trockentraining absolviert. In der dritten Leistungsgruppe schwimmen derzeit zehn Jugendliche der Jahrgänge 2000 bis 2002 und trainieren drei bis vier Mal wöchentlich zwischen 90 und 120 Minuten pro Training. 170909_110 (rb/lmz)

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.