Wertvolle gemeinsame Zeit für Familien in der Adventzeit

Nikolobesuch, Keksbacken und Spiele für die ganze Familie beim Familienadvent auf der Zistelalm am Gaisberg

Salzburger Landeskorrespondenz, 06.12.2017
 

(LK) Der Duft von Weihnachtsgebäck, Holzbastelarbeiten und Vorfreude auf Weihnachten zog auch heuer wieder durch die Zistelalm. Beim Familienadvent mit einem bunten Programm durfte gespielt und gebastelt werden. "Dieser Nachmittag bietet für Kinder, Väter, Mütter und Großeltern gemeinsame wertvolle Zeit für Kreativität und Bewegung miteinander", so Landesrätin Martina Berthold.

Buntes Familienprogramm

Den ganzen Nachmittag über fand heute am Nikolaustag der gemütliche Familienadvent im vorweihnachtlichen Ambiente auf der Zistelalm statt. Geboten wurden naturnahe Bastelideen zum Sägen bis zu Filigranem zum Verzieren. Dabei entstanden unter den Augen von Naturpädagogin Sabine Gangl unter anderem künstlerische Bilderrahmen aus naturbelassenem Schwemmholz. Burschen und Mädchen konnten mit Mama oder Papa gemeinsam machen, was ihnen am besten gefällt. Tischspiele zum Lachen und Tüfteln rundeten das Angebot in der Stube ab.

Zum Warmwerden wurden draußen Bewegungsaktivitäten – kleine Wettspiele und Geschicklichkeitsparcours mit oder ohne Schnee, ebenfalls für die ganze Familie angeboten. Bei Fackel- und Kerzenschein ging gegen 17 Uhr das abwechslungsreiche Adventprogramm mit heißem Kakao an der Feuerschale zu Ende. Die Zistelalm bot günstige kulinarische Verpflegung mit Familienangeboten und am Ende des Familientages konnten alle ihre Werke mit nach Hause nehmen.

Das Familienadventprogramm ist kostenlos

Der Familientag ist eine Kooperation der Zistelalm, dem Bambiniclub und NatVenture. Unterstützt wird das Event vom Familienressort des Landes und der Stadt Salzburg.

Mehr Infos auf www.bambiniclub.at. 171206_130 (rb/cs)

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.