Wo und wann Familien günstig Ski fahren

An Familienskitagen gibt es in vielen Salzburger Skigebieten 50 Prozent Ermäßigung

Salzburger Landeskorrespondenz, 14.02.2018
 

(LK)  50 Prozent Ermäßigung auf die regulären Tagestarife gibt es in vielen Salzburger Skigebieten an den Familienskitagen. Voraussetzung sind ein ausgedruckter und ausgefüllter Gutschein, ein gültiger Familienpass und mindestens ein Erwachsener und ein Kind, die eine Tageskarte zum ermäßigten Tarif lösen.

Auf der Zwölferhorn-Seilbahn läuft die Aktion täglich bis 28. Februar, beim Skilift Lammertal bis 18. Februar und erneut von 2. bis 4. März. An den Wochenenden 3./4 und 17./18. März sowie 7./8. April gilt die Aktion bei den Rauriser Hochalmbahnen. In der Weißsee Gletscherwelt gilt die Aktion noch am 14./15. sowie am 21./22. April, bei den Abtenauer Bergbahnen am 3./4. März und bei den Zinkenliften Bad Dürrnberg am 10./11. März. Am Ostersonntag, 1. und am Ostermontag, 2. April, gelten die Familienskitage in der Skiregion Dachstein West Russbach, Annaberg.

"Als Familie einen Tag auf der Piste zu verbringen, ist ein tolles Erlebnis. Und gleichzeitig strapazieren die Kosten das Haushaltsbudget und stellen oftmals eine unüberwindbare Hürde dar. Die Familienskitage machen den Winterspaß mit den Kindern in vielen Salzburger Wintersportregionen leistbarer", betont Familien- und Sportlandesrätin Martina Berthold.

Familienpass auch auf dem Smartphone nutzen

Seit Jahren hilft der Salzburger Familienpass beim Sparen und erleichtert die Freizeitplanung von Familien. Ein zusätzliches praktisches Serviceangebot ist die Salzburger Familienpass-App für das Smartphone, die es kostenlos zum Download im iOS AppStore und bei Android gibt. 180214_60 (sm/ram)

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.