Schon 150 Lokale sind freiwillig rauchfrei

Stöckl: Jeder einzelne leistet wertvollen Beitrag für die Gesundheit

Salzburger Landeskorrespondenz, 09.03.2018
 

(LK)  Salzburgs Gastronomiebetriebe setzen weiterhin verstärkt auf rauchfreie Betriebe: Einen Aufkleber der Aktion "Salzburg freiwillig rauchfrei" haben jetzt auch die Döllerers Genusswelten in Golling erhalten. Haubenkoch Andreas Döllerer: "Ab April sind wir gänzlich rauchfrei". Döllerers Genusswelten sind der 150. Gastronomiebetrieb im Land Salzburg, der die Aktion von Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl unterstützt.

Für diesen sind 150 Gastronomiebetriebe, die sich freiwillig und von sich aus melden, ein schöner Erfolg. "Jeder einzelne davon leistet einen wertvollen Beitrag für die Gesundheit seiner Gäste und Mitarbeiter. Ich bin mir sicher, dass es in den kommenden Wochen noch mehr werden, weil der Zug eindeutig in diese Richtung unterwegs ist", betonte Stöckl.

Döllerer will klare Verhältnisse schaffen

"Mit April wird auch der Barbereich zwischen dem Wirtshaus und dem Genießerrestaurant komplett rauchfrei. Die Bar war bislang die letzte Bastion für die Raucherinnen und Raucher in unserem Betrieb, in wenigen Wochen ist aber damit Schluss", sagte heute Andreas Döllerer. "Ich habe einfach keine Lust mehr darauf zu warten, wie die Causa mit der rauchfreien Gastronomie ausgeht und möchte jetzt klare Verhältnisse schaffen", begründet er seinen Entschluss und betont zugleich, dass die rauchenden Gäste nicht auf der Straße stehen müssen, sondern für sie im Gartenbereich eine Lounge geschaffen wurde.

Ziel der Initiative "Salzburg freiwillig rauchfrei" ist es, dass die Salzburger Gastronomiebetriebe ihren Gästen auf freiwilliger Basis ein Nichtraucherlokal anbieten und somit einen wertvollen Beitrag leisten, die Gesundheit ihrer Gäste zu schützen. Gleichzeitig werden automatisch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gastronomie vor den Folgewirkungen des blauen Dunstes verschont. Teilnehmende Lokale erhalten einen Aufkleber und werden auf der Landes-Website gelistet.

Weitere Informationen: Harald Haidenberger, Büro LH-Stv. Christian Stöckl, Tel.: +43 662 8042-3311, E-Mail: harald.haidenberger@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.