Mit spürbarer Begeisterung

Schellhorn: Erfolgreiche erste Saison von Chefdirigent Minasi und dem Mozarteumorchester

Salzburger Landeskorrespondenz, 12.04.2018
 

(HP) Auf ihr erstes Jahr einer ambitionierten und äußerst erfolgreichen Zusammenarbeit können das Mozarteumorchester Salzburg und dessen musikalischer Chef Riccardo Minasi zurückblicken. "Ich gratuliere dem Chefdirigenten zu seiner ersten Saison. Ihm sind die Herzen und der Applaus des Salzburger Publikums sofort zugeflogen. Die Zusammenarbeit mit 'seinem' Orchester verläuft hervorragend", stellte Kulturreferent Landesrat Heinrich Schellhorn fest.

"Nach meiner ersten Saison als Chefdirigent kann ich eine äußerst positive Bilanz ziehen. Nicht nur, dass ich die fantastischen Musikerinnen und Musiker des Orchesters besser kennenlernen konnte, auch unser Repertoire erfährt eine kontinuierliche Erweiterung", resümierte der gebürtiger Römer Minasi heute bei der Präsentation des Programms der Konzertsaison 2018-2019.

Landesrat Schellhorn weiter: "Ich bin jedes Jahr aufs Neue begeistert, dass dem Mozarteumorchester immer wieder eine so stimmungsvolle und stimmige Zusammenarbeit mit jungen Nachwuchskünstlern und Musikern mit Weltrang gelingt. Auch das Format 'Konzert für Jedermann' ist eine Initiative über die ich mich - auch als Sozialreferent - besonders freue und mich bedanke möchte" Dabei gibt das Orchester ein kostenloses Open-Air-Konzert und spendet seine Gage einer gemeinnützigen Organisation in Salzburg. 180412_21 (kg/mel)

Weitere Informationen: Johanna Jenner, Büro Landesrat Heinrich Schellhorn, Tel.: +43 662 8042-4841, E-Mail: johanna.jenner@salzburg.gv.at

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.