Europäisches Pool-Billard der Superklasse hautnah in St. Johann erleben

Berthold: 300 Spielerinnen und Spieler aus 40 Nationen / Alle Spiele von allen Billardtischen live im Internet

Salzburger Landeskorrespondenz, 13.04.2018
 

(LK)  Pool-Billard der Superklasse geht dieser Tage im Alpendorf St. Johann im Pongau über die Bühne. Rund 300 Spielerinnen und Spieler aus 40 Nationen werden in der Disziplin 9-Ball ihr Können zum Besten geben. Für Landesrätin Martina Berthold ist wichtig, "dass auch Sportarten, die in den Medien wenig vorkommen, verstärkt in der Öffentlichkeit beachtet und wertgeschätzt werden".

Sportlandesrätin Martina Berthold wird am Sonntag die Preise an die Siegerinnen der europäischen Damen-Tour "EPBF Ballazzo Open 2018" überreichen. Das Damen-Turnier der European Pocket Billiard Federation (EPBF) findet morgen und Sonntag im Sporthotel Alpina in St. Johann statt und ist Teil dieser Tour. An gleicher Stelle spielen die Herren schon seit Mittwoch und noch bis morgen ihr Turnier zur Tour "Dynamic Billard St. Johann im Pongau Open 2018".

Die technische Ausstattung der beiden Pool-Billard-Turniere in St. Johann ist weltweit einmalig: Die Spiele werden von allen Billardtischen aus im Internet übertragen – einfach auf www.eurotouronline.com auf den Menüpunkt "Livestream" klicken, einmal registrieren und schon kann man den persönlichen Favoriten live die Daumen drücken. Die Finalspiele sind zusätzlich in ORF Sport+ zu sehen. 180413_51 (grs/sm)

Weitere Informationen: Philipp Penetzdorfer, Büro Landesrätin Martina Berthold, Tel.: +43 662 8042-4888, E-Mail: philipp.penetzdorfer@salzburg.gv.at.

Das Land Salzburg auf Facebook und Twitter.