Zipfer-Tourismuspreis für Bad Gastein

Kunst- und Kulturfestival "sommer.frische.kunst" siegte

Salzburger Landeskorrespondenz, 17.05.2018
 

(HP) Bei der Zipfer Tourismuspreisverleihung in der Fachhochschule Salzburg setzte sich das Bad Gasteiner Kunst- und Kulturfestival "sommer.frische.kunst" durch. Die weiteren Auszeichnungen gingen an "Echt.Sein.im Salzburger Lungau" und die "Kulinarischen Begegnungen aus Altenmarkt-Zauchensee". "Dieser Preis soll allen Touristikern im SalzburgerLand als Motivation dienen, das Besondere zu wagen. Denn nur wirklich außergewöhnliche Angebote sorgen für unvergessliche Urlaubsmomente bei unseren Gästen", so Landesrätin Brigitta Pallauf, die Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Verleihung vertrat.

Die drei Siegerprojekte wurden mit den begehrten Zipfer-Trophäen und einem Preisgeld in Höhe von jeweils 5.000 Euro ausgezeichnet. "Salzburgs Tourismuswirtschaft und Gastronomen zeigen Jahr für Jahr, dass sie die Leidenschaft für ihr Angebot täglich leben - und das merkt auch der Gast", so Brau Union Österreich Verkaufsdirektor Gastronomie Salzburg, Günter Hinterholzer. HP_180517_30 (jus/mel)

Rückfragen: Christoph Bayrhammer, Büro Landesrätin Brigitta Pallauf, Tel.: +43 662 8042-3341, E-Mail: christoph.bayrhammer@salzburg.gv.at

Redaktion: Landes-Medienzentrum

Das Land Salzburg auf Facebook, YouTube und Twitter.