Medientermin

Terminart: Medientermin
Datum:
Donnerstag, 12. Jänner 2017    Zeit: 19:30
Thema: Héctor Germán Oesterheld: Eternauta: Comic und Diktatur in Argentinien
Beschreibung: Ausstellungseröffnung
Der Eternauta von Héctor Germán Oesterheld (Text) und Francisco Solano López (Zeichnung) gilt als einer der herausragendsten Comics des 20. Jahrhunderts. Es ist ein erstaunlich antizipatorisches Porträt der argentinischen Gesellschaft unter der späteren Militärdiktatur und das beklemmend poetische Hauptwerk von Oesterheld, der 1977 verschleppt wurde und nie mehr auftauchte. Die Graphic Novel-Ausstellung wird erstmals in Österreich gezeigt!
SPERRFRIST: keine
Teilnehmer: Zur Eröffnung der Comic-Ausstellung DER MYTHOS ETERNAUTA sprechen der Berliner Verleger Johann Ulrich und die Kuratorin Anna Kemper mit der argentinischen Bloggerin und Künstlerin Cristina Colombo sowie Literaturhaus-Leiter Tomas Friedmann über Comic und Diktatur in Argentinien. Musik: DUO XYMBAL mit Daniela Canale & José Fernando Elías aus Argentinien.
Ort/Treffpunkt: Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23/H.C. Artmann Platz
Veranstalter: Verein Literaturhaus
Mail: schweiger@literaturhaus-salzburg.at
Telefon: 0662 4224110
Nähere Infos: http://www.literaturhaus-salzburg.at/content.php?id=186&programmdetail=7108&mm_id=90&mmm_id=97

   Information gemäß Eintragung durch den Veranstalter. Das Land Salzburg übernimmt für die inhaltliche Richtigkeit keine Haftung.