Neue Publikation "Noch mehr Salzburger Grenzfälle"

 

Seit fünfzehn Jahren beschäftigt sich Stefan Mayer in der monatlichen Serie "Salzburger Grenzfälle" damit, oft wenig Bekanntes, Überraschendes und Kurioses in Verbindung mit Salzburgs Grenzen aufzuspüren und zu einer unterhaltsamen und gleichzeitig informativen Miniatur zu formen. Die jüngsten 36 solcher Grenzfälle sind nun in Buchform erschienen und wurden kürzlich in der Halleiner Buchhandlung Leseträume präsentiert. (25.1.2017)

Bibliographische Daten

Redaktion: Julia Schrammel
Kamera, Schnitt: Sabine Bauer
Gesamtleitung: Franz Wieser
Produktions-Nummer 715, Jänner 2017

Weitere Informationen:
Meldung der Landeskorrespondenz von 25.1.2017
Grenzwertiges, Kurioses und Informatives in Buchform