Tunnelübung auf der A10 zwischen Golling und Werfen

280 Beteiligte übten Rettungseinsatz im Hieflertunnel

 

Ein schwerer Verkehrsunfall im Hieflertunnel auf der A10 Tauernautobahn: Das war die Übungsannahme einer bezirksübergreifenden Übung mit insgesamt 280 Beteiligten Tauernautobahn. Das Übungsziel, alle Unfallopfer mit Feuerwehrhilfe in den danebenliegenden Nordtunnel zu evakuieren und an die Mannschaften des Roten Kreuzes zu übergeben, die für einen Weitertransport in die umliegenden Krankenhäuser sorgen, wurde erfolgreich erreicht. (1.4.2017)

Bibliographische Daten

Redaktion, Sprecher:  Franz Wieser
Kamera, Schnitt: Franz Schwaighofer
Gesamtleitung: Franz Wieser
Produktions-Nummer 755, April 2017

Weitere Informationen:
Meldung der Landeskorrespondenz vom 01.04.2017
Tunnelübung an der A10 bei Golling erfolgreich durchgeführt