Logo
Suche öffentliche Bekanntmachungen
Titel: *-Eingabe vorne möglich. z.B.: "*sozial" (hinten wird automatisch mit * gesucht)
Art:
Datum von:  bis: 

Öffentliche Bekanntmachungen (Kundmachungen) durch das Amt der Landesregierung


Es wird darauf hingewiesen, dass nicht sämtliche Kundmachungen der Landesregierung oder des Landeshauptmannes als Behörde zwingend im Internet vorzunehmen sind.

Als weitere Kundmachungsformen kommen in Betracht: der Anschlag an der Amtstafel der Gemeinde oder des Amtes der Landesregierung, die Verlautbarung in der elektronischen Salzburger Landes-Zeitung (salzburg.gv.at/salzburger_landeszeitung), eine in den jeweiligen Verwaltungsvorschriften speziell vorgesehene Kundmachungsform, eine sonstige geeignete Form (§ 42 Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 - AVG), sowie die für die Verlautbarung eines Ediktes zwingend vorgesehenen Kundmachungsformen (§ 44a AVG).

Es wird auf die dauerhafte Kundmachung (der Landesregierung und des Landeshauptmannes als Behörde) an der Amtstafel des Amtes der Landesregierung verwiesen, durch welche die Kundmachung einer mündlichen Verhandlung im Internet unter www.salzburg.gv.at/bekanntmachungen als "geeignete Form der Kundmachung" iSd § 42 AVG gilt.

Seite 1  Treffer 1-31 von 31

Titel Bekanntmachungsart Veröffentlichung bis Beilagen
Salzburg AG, Obuslinie 9, Errichtung einer Fahrleitungsanlage, Baugenehmigung gemäß § 31ff EisbG und Betriebsbewilligung gemäß § 34ff EisbG, Edikt Salzburg AG, Obuslinie 9, Errichtung einer Fahrleitungsanlage, Baugenehmigung gemäß § 31ff EisbG und Betriebsbewilligung gemäß § 34ff EisbG, Edikt Edikt 28.6.2016 => Beilagen
Senoplast, Klepsch & Co GmbH, Piesendorf; Nutzwasseranlage; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung für eine Erhöhung der zulässigen Temperaturspreizung bei Versickerung des Nutzwassers auf +5K, sowie um nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung für eine neue Sickeranlage Senoplast, Klepsch & Co GmbH, Piesendorf; Nutzwasseranlage; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung für eine Erhöhung der zulässigen Temperaturspreizung bei Versickerung des Nutzwassers auf +5K, sowie um nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung für eine neue Sickeranlage Kundmachung 28.6.2016 => Beilagen
Wasserverband Salzburger Becken; Errichtung der "Verbandswasserleitung Anthering" BA 13 zwischen Hochbehälter Anzfelden und Pumpwerk Sandgrube samt Anpassung der maschinellen Einrichtungen im Pumpwerk Sandgrube sowie Hochbehälter Anzfelden und Hochbehälter 4 Obertrum; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Wasserverband Salzburger Becken; Errichtung der "Verbandswasserleitung Anthering" BA 13 zwischen Hochbehälter Anzfelden und Pumpwerk Sandgrube samt Anpassung der maschinellen Einrichtungen im Pumpwerk Sandgrube sowie Hochbehälter Anzfelden und Hochbehälter 4 Obertrum; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 29.6.2016 => Beilagen
Gletscherbahnen Kaprun AG, Austausch des Doppelschleppliftes Schmiedingergletscherlifte I + II durch eine kuppelbare 8er Sesselbahn 8-SBK Schmiedingerbahn UVP-Feststellungsbescheid Gletscherbahnen Kaprun AG, Austausch des Doppelschleppliftes Schmiedingergletscherlifte I + II durch eine kuppelbare 8er Sesselbahn 8-SBK Schmiedingerbahn UVP-Feststellungsbescheid Bescheid 30.6.2016 => Beilagen
GEV austria GmbH, Stadtgemeinde Oberndorf; 1) Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg 11.3.2014, Zahl: 20401-1/44029/10-2014, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Erhöhung einer Mauer auf GP 946/1 zum Zwecke der Verbesserung des Schutzes des Firmengeländes vor Hochwässern im 30-jährlichen Hochwasserabflussbereich der Salzach; 2) Erhöhung der mit vorzitiertem Bescheid bewilligten Mauer bis zu ca. 3o cm auf den GP 946/1 und 946/6 sowie zusätzliche Grundinanspruchnahme durch Weiterführung der Mauer auf den GP 949/1 sowie 1024/2, je KG Oberndorf; 3) Nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung ? Fortsetzung der Verhandlung vom 20.3.2015; GEV austria GmbH, Stadtgemeinde Oberndorf; 1) Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg 11.3.2014, Zahl: 20401-1/44029/10-2014, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Erhöhung einer Mauer auf GP 946/1 zum Zwecke der Verbesserung des Schutzes des Firmengeländes vor Hochwässern im 30-jährlichen Hochwasserabflussbereich der Salzach; 2) Erhöhung der mit vorzitiertem Bescheid bewilligten Mauer bis zu ca. 3o cm auf den GP 946/1 und 946/6 sowie zusätzliche Grundinanspruchnahme durch Weiterführung der Mauer auf den GP 949/1 sowie 1024/2, je KG Oberndorf; 3) Nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und gleichzeitige Überprüfungsfeststellung ? Fortsetzung der Verhandlung vom 20.3.2015; Kundmachung 1.7.2016 => Beilagen
Salzburg Netz GmbH, Salzburg; Verkabelung des Stranges 1 der bestehenden Niederspannungsfreileitung der Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation im Bereich des Ortsnetzes Adnet Waidach Weberbauer auf den Grundparzellen 933, 944, 941, 954, 946/1 und 1291, je KG 56220 Spumberg, und den Grundparzellen 899, 199/1, 198 und 199/2, je KG 56201 Adnet I, sowie Abtragung der Freileitung im Brunnenschutzgebiet Waidach in Adnet; Ansuchen um Erteilung einer Ausnahme von dem mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 28.1.1980, Zahl: 1.01-773/239-1966, unter Spruchpunkt V. c) für das Fassungsgebiet des Brunnens Waidach in Adnet (Vertikalfilterbrunnen auf der GP 199/1, KG Adnet I) angeordneten Grabe- und Bauverbotes sowie von dem mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 3.4.1990, Zahl: 1/01-773/419-190, unter Spruchpunkt B) für das engere Schutzgebiet des Brunnens Waidach angeordneten Grabe- und Bauverbotes - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Salzburg Netz GmbH, Salzburg; Verkabelung des Stranges 1 der bestehenden Niederspannungsfreileitung der Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation im Bereich des Ortsnetzes Adnet Waidach Weberbauer auf den Grundparzellen 933, 944, 941, 954, 946/1 und 1291, je KG 56220 Spumberg, und den Grundparzellen 899, 199/1, 198 und 199/2, je KG 56201 Adnet I, sowie Abtragung der Freileitung im Brunnenschutzgebiet Waidach in Adnet; Ansuchen um Erteilung einer Ausnahme von dem mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 28.1.1980, Zahl: 1.01-773/239-1966, unter Spruchpunkt V. c) für das Fassungsgebiet des Brunnens Waidach in Adnet (Vertikalfilterbrunnen auf der GP 199/1, KG Adnet I) angeordneten Grabe- und Bauverbotes sowie von dem mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 3.4.1990, Zahl: 1/01-773/419-190, unter Spruchpunkt B) für das engere Schutzgebiet des Brunnens Waidach angeordneten Grabe- und Bauverbotes - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 4.7.2016 => Beilagen
Ulrike Angeloni, Altengutrathstraße 6, 5400 Hallein; Grabungen für Leitungsverlegungen und die Errichtung von Terrassenfundamenten im Zuge des Umbaus und der Nutzungsänderung der Objekte auf der Grundparzelle 57/93, KG Au, in Hallein im Schutzgebiet des Brunnens Rehhof; Ansuchen um Erteilung einer Ausnahme von der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 24.10.1963, Zahl: I-3132/20-1963, zum Schutze des Tiefbrunnens der gemeindeeigenen Trinkwasserversorgungsanlage Rehhofsiedlung in der Stadtgemeinde Hallein für das Schutzgebiet III getroffenen besonderen Anordnung des Grabungsverbotes - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Ulrike Angeloni, Altengutrathstraße 6, 5400 Hallein; Grabungen für Leitungsverlegungen und die Errichtung von Terrassenfundamenten im Zuge des Umbaus und der Nutzungsänderung der Objekte auf der Grundparzelle 57/93, KG Au, in Hallein im Schutzgebiet des Brunnens Rehhof; Ansuchen um Erteilung einer Ausnahme von der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 24.10.1963, Zahl: I-3132/20-1963, zum Schutze des Tiefbrunnens der gemeindeeigenen Trinkwasserversorgungsanlage Rehhofsiedlung in der Stadtgemeinde Hallein für das Schutzgebiet III getroffenen besonderen Anordnung des Grabungsverbotes - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 4.7.2016 => Beilagen
Wassergenossenschaft Puch, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung der Wasserversorgungsanlage durch Errichtung einer Anschlussleitung von der Wasserschiene des Wasserverbandes Salzburger Becken zur Wassergenossenschaft Puch auf den Grundstücken 73/1 und 73/58, je KG 56225 Thurnberg, in Puch bei Hallein für eine Notversorgung mit teilweiser Leitungsverlegung im Brunnenschutzgebiet und -schongebiet des Tiefbrunnens der Wassergenossenschaft Puch; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Wassergenossenschaft Puch, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung der Wasserversorgungsanlage durch Errichtung einer Anschlussleitung von der Wasserschiene des Wasserverbandes Salzburger Becken zur Wassergenossenschaft Puch auf den Grundstücken 73/1 und 73/58, je KG 56225 Thurnberg, in Puch bei Hallein für eine Notversorgung mit teilweiser Leitungsverlegung im Brunnenschutzgebiet und -schongebiet des Tiefbrunnens der Wassergenossenschaft Puch; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 4.7.2016 => Beilagen
Zauchensee Liftgesellschaft Benedikt Scheffer GmbH; Erweiterung Beschneiungsanlage Altenmarkt-Radstadt, Ansuchen um (befristete und dauernde) forstrechtliche Rodungsbewilligung insbesondere auf den Grundstücken 163, 417/1, 418/1, 419/1, 425/1, alle KG Höggen und Gst 699/1, KG Palfen Zauchensee Liftgesellschaft Benedikt Scheffer GmbH; Erweiterung Beschneiungsanlage Altenmarkt-Radstadt, Ansuchen um (befristete und dauernde) forstrechtliche Rodungsbewilligung insbesondere auf den Grundstücken 163, 417/1, 418/1, 419/1, 425/1, alle KG Höggen und Gst 699/1, KG Palfen Kundmachung 8.7.2016 => Beilagen
Steinplatte Aufschließungsges.m.b.H. & Co KG, Waidring, FN 19951s; Beschneiungsanlage im Schigebiet Steinplatte im Gemeindegebiet von Waidring/von Unken/ Salzburg und Waidring /Tirol; 1. Speicher Plattenkogel, wasserrechtliche Überprüfung sowie nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und Überprüfung der Pumpstation Speicher Plattenkogel; 2. Speicher Möseralm, wasserrechtliche Überprüfung; 3. Beschneileitungen Steinplatte; wasserrechtliche Überprüfung und nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung von Änderungen samt Festlegung der Beschneiflächen - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Steinplatte Aufschließungsges.m.b.H. & Co KG, Waidring, FN 19951s; Beschneiungsanlage im Schigebiet Steinplatte im Gemeindegebiet von Waidring/von Unken/ Salzburg und Waidring /Tirol; 1. Speicher Plattenkogel, wasserrechtliche Überprüfung sowie nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung und Überprüfung der Pumpstation Speicher Plattenkogel; 2. Speicher Möseralm, wasserrechtliche Überprüfung; 3. Beschneileitungen Steinplatte; wasserrechtliche Überprüfung und nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung von Änderungen samt Festlegung der Beschneiflächen - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 13.7.2016 => Beilagen
Steinplatte Aufschließungsges.m.b.H. & Co KG, Waidring, FN 19951s; Erweiterung Beschneiungsanlage Skigebiet Steinplatte in den Gemeinden Unken/Salzburg und Waidring/Tirol; Neubau des Speicherteiches "Bäreck" mit angeschlossener Pumpstation, samt Erweiterung der elektrischen Versorgung der Beschneiungsanlage - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Steinplatte Aufschließungsges.m.b.H. & Co KG, Waidring, FN 19951s; Erweiterung Beschneiungsanlage Skigebiet Steinplatte in den Gemeinden Unken/Salzburg und Waidring/Tirol; Neubau des Speicherteiches "Bäreck" mit angeschlossener Pumpstation, samt Erweiterung der elektrischen Versorgung der Beschneiungsanlage - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 14.7.2016 => Beilagen
Gemeinde Elsbethen, Wasserversorgungsanlage; 1. Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 29.3.2004, Zahl: 1/01-459/311-2004, der Republik Österreich und der Gemeinde Elsbethen erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Nutzungsänderung (Entnahme von Trinkwasser im Ausmaß von max. 14 l/s) des Schachtbrunnens III Rainerkaserne auf der GP 385/1, KG 56508 Elsbethen, zum Einbau und Betrieb einer UV-Desinfektionsanlage und zur Errichtung und Benützung der dafür dienenden Anlagenteile; 2. Überprüfung der mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 24.6.2005, Zahl: 1/01-459/343-2005, ausgesprochenen Ergänzung zum wasserrechtlichen Bewilligungsbescheid vom 29.3.2004, Zahl: 1/01-459/311-2004; 3. allfällige nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderungen; Ansuchen um wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung Gemeinde Elsbethen, Wasserversorgungsanlage; 1. Überprüfung der mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 29.3.2004, Zahl: 1/01-459/311-2004, der Republik Österreich und der Gemeinde Elsbethen erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Nutzungsänderung (Entnahme von Trinkwasser im Ausmaß von max. 14 l/s) des Schachtbrunnens III Rainerkaserne auf der GP 385/1, KG 56508 Elsbethen, zum Einbau und Betrieb einer UV-Desinfektionsanlage und zur Errichtung und Benützung der dafür dienenden Anlagenteile; 2. Überprüfung der mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 24.6.2005, Zahl: 1/01-459/343-2005, ausgesprochenen Ergänzung zum wasserrechtlichen Bewilligungsbescheid vom 29.3.2004, Zahl: 1/01-459/311-2004; 3. allfällige nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung hinsichtlich der vom bewilligten Projekt erfolgten Abänderungen; Ansuchen um wasserrechtliche Überprüfungsfeststellung Kundmachung 14.7.2016 => Beilagen
Gemeinde Elsbethen, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung der Wasserversorgungsanlage durch die Errichtung der Drucksteigerungsanlage "Kehlbachweg" auf der Grundparzelle 875/1, KG 56508 Elsbethen, in der Gemeinde Elsbethen; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Gemeinde Elsbethen, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung der Wasserversorgungsanlage durch die Errichtung der Drucksteigerungsanlage "Kehlbachweg" auf der Grundparzelle 875/1, KG 56508 Elsbethen, in der Gemeinde Elsbethen; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 14.7.2016 => Beilagen
Fahrenkaralmweg in Abtenau; Rodungsverfahren nach dem Forstgesetz 1975 Ansuchen um (befristete und dauernde) forstrechtliche Rodungsbewilligung auf dem Grundstück 21/2, KG Seidegg. Fahrenkaralmweg in Abtenau; Rodungsverfahren nach dem Forstgesetz 1975 Ansuchen um (befristete und dauernde) forstrechtliche Rodungsbewilligung auf dem Grundstück 21/2, KG Seidegg. Kundmachung 15.7.2016 => Beilagen
Schmittenhöhebahn AG, Zell am See, Beschneiungsanlage Areit; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung für eine Beschneiung im Bereich Areit mit den Aus-baustufen Areit I bis IIId, einer Erweiterung der Pumpstation Schüttdorf, einer Nachrüstung der Pumpstation Areit, sowie einer Erweiterung der Schneiflächen und zusätzlichen Feldleitungen (Areit Ic und Id und Areit IV) und desweiteren um eine Gesamtentnahme von Wasser aus der Salzach im Ausmaß von 256.000 m³/a zur Befüllung der Speicher Hirschkogel und Brunnermais Schmittenhöhebahn AG, Zell am See, Beschneiungsanlage Areit; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung für eine Beschneiung im Bereich Areit mit den Aus-baustufen Areit I bis IIId, einer Erweiterung der Pumpstation Schüttdorf, einer Nachrüstung der Pumpstation Areit, sowie einer Erweiterung der Schneiflächen und zusätzlichen Feldleitungen (Areit Ic und Id und Areit IV) und desweiteren um eine Gesamtentnahme von Wasser aus der Salzach im Ausmaß von 256.000 m³/a zur Befüllung der Speicher Hirschkogel und Brunnermais Kundmachung 19.7.2016 => Beilagen
Gemeinde Koppl, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung des Versorgungsnetzes im Bereich Gniglerbauer sowie Installation einer UV-Desinfektionsanlage für das Wasser aus den Schernthonquellen; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Gemeinde Koppl, Wasserversorgungsanlage; Erweiterung des Versorgungsnetzes im Bereich Gniglerbauer sowie Installation einer UV-Desinfektionsanlage für das Wasser aus den Schernthonquellen; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 20.7.2016 => Beilagen
Graggaber E-Werk GmbH, Unternberg, FN 268876g; Wasserkraftanlage am Lessachbach im Gemeindegebiet von St. Andrä im Lungau (Wasserfassung auf GPN 1564/2 und 1688/2, KG 58021 St. Andrä sowie 635/1, KG 58038 Wölting) sowie von Tamsweg (Krafthaus auf der BP .107, KG 58038 Wölting); Wasserrechtsverfahren zur Anpassung der Wasserkraftanlage an den ?Stand der Technik? sowie anschließende Wiederverleihung des Wasserrechtes Graggaber E-Werk GmbH, Unternberg, FN 268876g; Wasserkraftanlage am Lessachbach im Gemeindegebiet von St. Andrä im Lungau (Wasserfassung auf GPN 1564/2 und 1688/2, KG 58021 St. Andrä sowie 635/1, KG 58038 Wölting) sowie von Tamsweg (Krafthaus auf der BP .107, KG 58038 Wölting); Wasserrechtsverfahren zur Anpassung der Wasserkraftanlage an den ?Stand der Technik? sowie anschließende Wiederverleihung des Wasserrechtes Kundmachung 27.7.2016 => Beilagen
RWS innovative Sanierungssysteme GmbH Hallein Ansuchen gemäß § 37 AWG 2002 für die Änderung der bestehenden Abfallbehandlungsanlage vereinfachtes Verfahren nach § 37 Abs 3 AWG 2002 RWS innovative Sanierungssysteme GmbH Hallein Ansuchen gemäß § 37 AWG 2002 für die Änderung der bestehenden Abfallbehandlungsanlage vereinfachtes Verfahren nach § 37 Abs 3 AWG 2002 Bekanntmachung 27.7.2016 => Beilagen
Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee, Schmutzwasserkanalisation; Erweiterung 2016 (Sanierung Druckleitung Pumpwerk Thalham; Abbruch und Neubau der Dükerleitung im Bereich Kläranlagenzulauf); wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee, Schmutzwasserkanalisation; Erweiterung 2016 (Sanierung Druckleitung Pumpwerk Thalham; Abbruch und Neubau der Dükerleitung im Bereich Kläranlagenzulauf); wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 4.8.2016 => Beilagen
Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee; Wasserrechtliches Überprüfungsverfahren der Erweiterung der Ortskanalisation durch Errichtung einer Schmutzwasserkanalisation im Bereich "Schlagergründe" bzw. ?Sonnenwiese? mit Einleitung der in der Kläranlage des RHV Wallersee Nord vorgereinigten Schmutzwässer in den Vorfluter Fischach; Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee; Wasserrechtliches Überprüfungsverfahren der Erweiterung der Ortskanalisation durch Errichtung einer Schmutzwasserkanalisation im Bereich "Schlagergründe" bzw. ?Sonnenwiese? mit Einleitung der in der Kläranlage des RHV Wallersee Nord vorgereinigten Schmutzwässer in den Vorfluter Fischach; Kundmachung 4.8.2016 => Beilagen
Marktgemeinde Straßwalchen; Schmutzwasserkanalisation; Erweiterung der SW-Stränge (H 3 und H 3.1) in Haidach ? Bereich Schinaglgründe ? mit Ableitung der Abwässer in die Verbandskläranlage Mattig-Hainbach; wasserrechtliches Überprüfungsverfahren Marktgemeinde Straßwalchen; Schmutzwasserkanalisation; Erweiterung der SW-Stränge (H 3 und H 3.1) in Haidach ? Bereich Schinaglgründe ? mit Ableitung der Abwässer in die Verbandskläranlage Mattig-Hainbach; wasserrechtliches Überprüfungsverfahren Kundmachung 4.8.2016 => Beilagen
Gerlospaß-Königsleiten Bergbahnen GmbH, Wald im Pinzgau; A) Überprüfung der mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 14.1.2008, Zl. 5/06-33.752/130-2008, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Erweiterung der Beschneiungsanlage durch Errichtung des Speicherteiches "Müllachalm", einer Vergrößerung des Schneileitungsnetzes und Ausweitung der Schneiflächen, der Errichtung der Wasserfassung "Brucheckgraben", sowie der Erhöhung der jährlichen Konsenswassermenge auf 120.000 m³ B) Nachträgliche Bewilligung allfälliger Änderungen in Bezug auf die unter A) angeführte Beschneiungsanlage Gerlospaß-Königsleiten Bergbahnen GmbH, Wald im Pinzgau; A) Überprüfung der mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 14.1.2008, Zl. 5/06-33.752/130-2008, erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Erweiterung der Beschneiungsanlage durch Errichtung des Speicherteiches "Müllachalm", einer Vergrößerung des Schneileitungsnetzes und Ausweitung der Schneiflächen, der Errichtung der Wasserfassung "Brucheckgraben", sowie der Erhöhung der jährlichen Konsenswassermenge auf 120.000 m³ B) Nachträgliche Bewilligung allfälliger Änderungen in Bezug auf die unter A) angeführte Beschneiungsanlage Kundmachung 17.8.2016 => Beilagen
Verbund Hydro Power AG, UVP-Verfahren; Antrag auf Genehmigung des Pumpspeicherwerkes Limberg III gemäß den Bestimmungen des UVP-G 2000 Verbund Hydro Power AG, UVP-Verfahren; Antrag auf Genehmigung des Pumpspeicherwerkes Limberg III gemäß den Bestimmungen des UVP-G 2000 UVP 31.12.2016 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung; Antrag auf Genehmigung einer 380 kV-Starkstromfreileitung gemäß Bestimmungen UVP-G 2000; Durchführung eines UVP-Verfahrens Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung; Antrag auf Genehmigung einer 380 kV-Starkstromfreileitung gemäß Bestimmungen UVP-G 2000; Durchführung eines UVP-Verfahrens Edikt 31.12.2016 => Beilagen
Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage des Umweltverträglichkeitsgutachtens sowie Anberaumung einer mündlichen Verhandlung betreffend das Vorhaben "Pumpspeicherwerk Limberg III" der Verbund Hydro Power GmbH Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage des Umweltverträglichkeitsgutachtens sowie Anberaumung einer mündlichen Verhandlung betreffend das Vorhaben "Pumpspeicherwerk Limberg III" der Verbund Hydro Power GmbH Edikt 31.12.2016 => Beilagen
Austria Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung - Umweltverträglichkeitsprüfung, Auflage ergänzender Eingaben der Antragstellerinnen und Auflage ergänzendes Gutachten der UVP-Behörde Austria Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung - Umweltverträglichkeitsprüfung, Auflage ergänzender Eingaben der Antragstellerinnen und Auflage ergänzendes Gutachten der UVP-Behörde Edikt 31.12.2016 => Beilagen
Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage der Verhandlungsschrift über die mündlichen Verhandlung vom 9.6.2015 Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage der Verhandlungsschrift über die mündlichen Verhandlung vom 9.6.2015 Bekanntmachung 31.12.2016 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Kundmachung über die Erklärung des Schlusses des Ermittlungsverfahrens Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Kundmachung über die Erklärung des Schlusses des Ermittlungsverfahrens Kundmachung 31.12.2016 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Verhandlungsschrift über die mündliche Verhandlung vom 02. bis 05. 06. 2014 Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Verhandlungsschrift über die mündliche Verhandlung vom 02. bis 05. 06. 2014 Bekanntmachung 30.6.2017 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage der Ergänzung des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage der Ergänzung des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden Edikt 31.12.2017 => Beilagen
Kundmachung der öffentlichen Auflage und der Zustellung eines Bescheides im Großverfahren betreffend das Vorhaben "380-kV-Salzburgleitung", Genehmigung der Salzburger Landesregierung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 (UVP-G 2000) Kundmachung der öffentlichen Auflage und der Zustellung eines Bescheides im Großverfahren betreffend das Vorhaben "380-kV-Salzburgleitung", Genehmigung der Salzburger Landesregierung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 (UVP-G 2000) Edikt 31.12.2017 => Beilagen
Seitenanfang