Logo Land Salzburg
Mobile-Version
Suche öffentliche Bekanntmachungen
Titel: *-Eingabe vorne möglich. z.B.: "*sozial" (hinten wird automatisch mit * gesucht)
Art:
Datum von:  bis: 

Öffentliche Bekanntmachungen (Kundmachungen) durch das Amt der Landesregierung


Es wird darauf hingewiesen, dass nicht sämtliche Kundmachungen der Landesregierung oder des Landeshauptmannes als Behörde zwingend im Internet vorzunehmen sind.

Als weitere Kundmachungsformen kommen in Betracht: der Anschlag an der Amtstafel der Gemeinde oder des Amtes der Landesregierung, die Verlautbarung in der elektronischen Salzburger Landes-Zeitung (salzburg.gv.at/salzburger_landeszeitung), eine in den jeweiligen Verwaltungsvorschriften speziell vorgesehene Kundmachungsform, eine sonstige geeignete Form (§ 42 Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 - AVG), sowie die für die Verlautbarung eines Ediktes zwingend vorgesehenen Kundmachungsformen (§ 44a AVG).

Es wird auf die dauerhafte Kundmachung (der Landesregierung und des Landeshauptmannes als Behörde) an der Amtstafel des Amtes der Landesregierung verwiesen, durch welche die Kundmachung einer mündlichen Verhandlung im Internet unter www.salzburg.gv.at/bekanntmachungen als "geeignete Form der Kundmachung" iSd § 42 AVG gilt.

Seite 1  Treffer 1-21 von 21

Titel Bekanntmachungsart Veröffentlichung bis Beilagen
Matthias Lienbacher (Wurzerbauer) wasserrechtliche und naturschutzbehörd-liche Bewilligung sowie (forstrechtliche) Rodungsbewilligung für eine Geländeanpassung in der Gemeinde Bad Vigaun bzw im Wasserschongebiet Taugl. Matthias Lienbacher (Wurzerbauer) wasserrechtliche und naturschutzbehörd-liche Bewilligung sowie (forstrechtliche) Rodungsbewilligung für eine Geländeanpassung in der Gemeinde Bad Vigaun bzw im Wasserschongebiet Taugl. Bekanntmachung 10.2.2016 => Beilagen
Josef und Christine Seidl, Bad Vigaun; Ansuchen um wasserrecht-liche und naturschutzbehördliche Bewilligung für eine Erweiterung wasserrechtliche und naturschutzbehördlich bewilligten Geländekorrektur Grundstücken 339/2, 340 und 338 der KG 56218 Rengerberg in der Gemeinde Bad Vigaun bzw im Wasserschongebiet Taugl. Josef und Christine Seidl, Bad Vigaun; Ansuchen um wasserrecht-liche und naturschutzbehördliche Bewilligung für eine Erweiterung wasserrechtliche und naturschutzbehördlich bewilligten Geländekorrektur Grundstücken 339/2, 340 und 338 der KG 56218 Rengerberg in der Gemeinde Bad Vigaun bzw im Wasserschongebiet Taugl. Bekanntmachung 10.2.2016 => Beilagen
Reinhalteverband Pladenbach, Verbandskläranlage St. Georgen; Detailprojekt für die Erweiterung durch 1) Kompaktfaulanlage zur anaeroben Schlammstabilisierung, 2) Gasspeicher mit Gasdruckerhöhungsstation, 3) Gasfackel, 4) Kraftwärmekopplungsanlage, 5) Primärschlammspeicher; Ansuchen um wasser-, gas- und elektrizitätsrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Reinhalteverband Pladenbach, Verbandskläranlage St. Georgen; Detailprojekt für die Erweiterung durch 1) Kompaktfaulanlage zur anaeroben Schlammstabilisierung, 2) Gasspeicher mit Gasdruckerhöhungsstation, 3) Gasfackel, 4) Kraftwärmekopplungsanlage, 5) Primärschlammspeicher; Ansuchen um wasser-, gas- und elektrizitätsrechtliche Bewilligung - Anberaumung einer mündlichen Verhandlung Kundmachung 17.2.2016 => Beilagen
Stadtgemeinde Bischofshofen; Ortskanalisation; Erweiterung; Erweiterung der Ortskanalisation der Stadtgemeinde Bischofshofen durch eine Kanalumlegung auf GN 50/8, KG Haidberg, mit Einleitung der anfallenden Abwässer in den Hauptsammler III sowie den Nebensammler III/1 des RHV Salzach-Pongau; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Stadtgemeinde Bischofshofen; Ortskanalisation; Erweiterung; Erweiterung der Ortskanalisation der Stadtgemeinde Bischofshofen durch eine Kanalumlegung auf GN 50/8, KG Haidberg, mit Einleitung der anfallenden Abwässer in den Hauptsammler III sowie den Nebensammler III/1 des RHV Salzach-Pongau; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 24.2.2016 => Beilagen
Stadtgemeinde Bischofshofen; Orstkanalisation; Erweiterung Erweiterung der Ortskanalisation durch Verlegung des Sammlers 5 auf GN 270/29, KG Buchberg, mit Einleitung der anfallenden Abwässer in den Schacht Nr. 5 des VS7.1 Trigl des RHV Salzach-Pongau; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Stadtgemeinde Bischofshofen; Orstkanalisation; Erweiterung Erweiterung der Ortskanalisation durch Verlegung des Sammlers 5 auf GN 270/29, KG Buchberg, mit Einleitung der anfallenden Abwässer in den Schacht Nr. 5 des VS7.1 Trigl des RHV Salzach-Pongau; Ansuchen um wasserrechtliche Bewilligung Kundmachung 24.2.2016 => Beilagen
Leoganger Bergbahnen GmbH, Leogang; Erweiterung der Beschneiungsanlage mit Feld- und Transportleitungen, Pumpstation und Speicher Asitz II, Wasserfassungen; Projekt AEP Planung und Beratung GmbH vom 24.8.2015 mit Ergänzungen Gemeindegebiet Leogang; wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Leoganger Bergbahnen GmbH, Leogang; Erweiterung der Beschneiungsanlage mit Feld- und Transportleitungen, Pumpstation und Speicher Asitz II, Wasserfassungen; Projekt AEP Planung und Beratung GmbH vom 24.8.2015 mit Ergänzungen Gemeindegebiet Leogang; wasserrechtliches Bewilligungsverfahren Kundmachung 1.3.2016 => Beilagen
ZEMKA Zentrale Müllklärschlammverwertungsanlagen Gesellschaft m.b.H. in Zell am See Wiederverleihung wasserrechtliche Bewilligung Konsensanpassung vereinfachtes Verfahren gemäß § 37 Abs 3 Z 5 AWG 2002 ZEMKA Zentrale Müllklärschlammverwertungsanlagen Gesellschaft m.b.H. in Zell am See Wiederverleihung wasserrechtliche Bewilligung Konsensanpassung vereinfachtes Verfahren gemäß § 37 Abs 3 Z 5 AWG 2002 Bekanntmachung 1.3.2016 => Beilagen
A) Überprüfung der der Gemeinde Kaprun mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 30.04.2008, Zl. 5/06-37622/55-2008 erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Nutzung der Tiefenbohrung bzw.-sonde auf GN 1078, KG Kaprun, und der damit verbundenen Förderung im Ausmaß von max. 5,1 l/s zur balneologischen Nutzung, sowie der im Anzeigeverfahren gem. §§ 1114, 115 WRG 1959 idgF zur Kenntnis genommenen Thermalwasserzuleitung von Bohrbrunnen im Bereich der Burg bis zur Bäderanlage ?Tauern Spa World?, sowie einer damit verbundenen Ausleitung in den Schoßbach B) Nachträgliche wasserrechtliche Genehmigung allfälliger geringfügiger Abweichungen bei der Ausführung der unter A) angeführten Anlagenteile A) Überprüfung der der Gemeinde Kaprun mit Bescheid der Landeshauptfrau von Salzburg vom 30.04.2008, Zl. 5/06-37622/55-2008 erteilten wasserrechtlichen Bewilligung zur Nutzung der Tiefenbohrung bzw.-sonde auf GN 1078, KG Kaprun, und der damit verbundenen Förderung im Ausmaß von max. 5,1 l/s zur balneologischen Nutzung, sowie der im Anzeigeverfahren gem. §§ 1114, 115 WRG 1959 idgF zur Kenntnis genommenen Thermalwasserzuleitung von Bohrbrunnen im Bereich der Burg bis zur Bäderanlage ?Tauern Spa World?, sowie einer damit verbundenen Ausleitung in den Schoßbach B) Nachträgliche wasserrechtliche Genehmigung allfälliger geringfügiger Abweichungen bei der Ausführung der unter A) angeführten Anlagenteile Kundmachung 2.3.2016 => Beilagen
A) Überprüfung der der Gemeinde Kaprun mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 04.08.2014, Zl. 20401-1/5215/185-2014, erteilte wasserrechtliche Bewilligung zur Er-richtung und zum Betrieb eines neuen Brillenhochbehälters auf Gp. 362/1, KG Kaprun, sowie einer Transport- und Überlaufleitung; B) Allfällige nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung für Abänderungen bei der unter A) an-geführten Wasserversorgungsanlage A) Überprüfung der der Gemeinde Kaprun mit Bescheid des Landeshauptmannes von Salzburg vom 04.08.2014, Zl. 20401-1/5215/185-2014, erteilte wasserrechtliche Bewilligung zur Er-richtung und zum Betrieb eines neuen Brillenhochbehälters auf Gp. 362/1, KG Kaprun, sowie einer Transport- und Überlaufleitung; B) Allfällige nachträgliche wasserrechtliche Bewilligung für Abänderungen bei der unter A) an-geführten Wasserversorgungsanlage Kundmachung 2.3.2016 => Beilagen
Gewerbehof Puch GmbH - Ansuchen um wasserrechtliche und naturschutzbehördliche Bewilligung für die Errichtung einer Freizeitanlage auf Grundstück 73/1 der KG 56225 Thurnberg (einschließlich Errichtung von Teichen und Wegen zu Naherholungszwecken usw sowie Renaturierung eines teilweise verrohrten Wassergrabens auf GST 1130/2) Gewerbehof Puch GmbH - Ansuchen um wasserrechtliche und naturschutzbehördliche Bewilligung für die Errichtung einer Freizeitanlage auf Grundstück 73/1 der KG 56225 Thurnberg (einschließlich Errichtung von Teichen und Wegen zu Naherholungszwecken usw sowie Renaturierung eines teilweise verrohrten Wassergrabens auf GST 1130/2) Bekanntmachung 2.3.2016 => Beilagen
UVP-Feststellungsbescheid "Skigebietsentwicklung Natrun" Aberg-Hinterthal Bergbahnen AG UVP-Feststellungsbescheid "Skigebietsentwicklung Natrun" Aberg-Hinterthal Bergbahnen AG UVP 4.3.2016 => Beilagen
Bekanntmachung IPPC-Bescheid Bekanntmachung IPPC-Bescheid Bekanntmachung 22.3.2016 => Beilagen
Windkraftanlage Lehmberg in der Gemeinde Thalgau; Mitteilung der Behörde Windkraftanlage Lehmberg in der Gemeinde Thalgau; Mitteilung der Behörde Bekanntmachung 31.3.2016 => Beilagen
Verbund Hydro Power AG, UVP-Verfahren; Antrag auf Genehmigung des Pumpspeicherwerkes Limberg III gemäß den Bestimmungen des UVP-G 2000 Verbund Hydro Power AG, UVP-Verfahren; Antrag auf Genehmigung des Pumpspeicherwerkes Limberg III gemäß den Bestimmungen des UVP-G 2000 UVP 31.12.2016 => Beilagen
Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage des Umweltverträglichkeitsgutachtens sowie Anberaumung einer mündlichen Verhandlung betreffend das Vorhaben "Pumpspeicherwerk Limberg III" der Verbund Hydro Power GmbH Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage des Umweltverträglichkeitsgutachtens sowie Anberaumung einer mündlichen Verhandlung betreffend das Vorhaben "Pumpspeicherwerk Limberg III" der Verbund Hydro Power GmbH Edikt 31.12.2016 => Beilagen
Austria Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung - Umweltverträglichkeitsprüfung, Auflage ergänzender Eingaben der Antragstellerinnen und Auflage ergänzendes Gutachten der UVP-Behörde Austria Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung - Umweltverträglichkeitsprüfung, Auflage ergänzender Eingaben der Antragstellerinnen und Auflage ergänzendes Gutachten der UVP-Behörde Edikt 31.12.2016 => Beilagen
Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage der Verhandlungsschrift über die mündlichen Verhandlung vom 9.6.2015 Verbund Hydro Power GmbH, Pumpspeicherwerk Limberg III; Kundmachung der öffentlichen Auflage der Verhandlungsschrift über die mündlichen Verhandlung vom 9.6.2015 Bekanntmachung 31.12.2016 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Kundmachung über die Erklärung des Schlusses des Ermittlungsverfahrens Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Kundmachung über die Erklärung des Schlusses des Ermittlungsverfahrens Kundmachung 31.12.2016 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Verhandlungsschrift über die mündliche Verhandlung vom 02. bis 05. 06. 2014 Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Verhandlungsschrift über die mündliche Verhandlung vom 02. bis 05. 06. 2014 Bekanntmachung 30.6.2017 => Beilagen
Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage der Ergänzung des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden Austrian Power Grid AG, 380-kV-Salzburgleitung, Edikt über die Auflage der Ergänzung des Umweltverträglichkeitsgutachtens und bestimmter, von den Antragstellerinnen vorgelegter Eingaben und Urkunden Edikt 31.12.2017 => Beilagen
Kundmachung der öffentlichen Auflage und der Zustellung eines Bescheides im Großverfahren betreffend das Vorhaben "380-kV-Salzburgleitung", Genehmigung der Salzburger Landesregierung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 (UVP-G 2000) Kundmachung der öffentlichen Auflage und der Zustellung eines Bescheides im Großverfahren betreffend das Vorhaben "380-kV-Salzburgleitung", Genehmigung der Salzburger Landesregierung nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 (UVP-G 2000) Edikt 31.12.2017 => Beilagen
Seitenanfang
Rückfragen: