Schutzgebiet

zur externen (Detail-) Ansicht wechseln

Revertera-Allee
Geschützter Landschafteil

Die Allee war vor 1800 ein geradliniges Landschaftselement, das von Schloss Aigen in Richtung Dom - dem geistigen Mittelpunkt des Fürsterzbistums - führte. Die später teilweise verlegte Straße blieb bis heute ein wichtiges Grünelement am Weg zur Kirche und zum Schloss Aigen.
Die Baumreihen setzen sich aus Roßkastanie und Linde zusammen.
Aufgrund der Lage der Allee entlang einer häufig genutzten Straße kommen vor allem störungstolerante Arten wie Kohl- und Blaumeise, Stieglitz, Rabenkrähe und Buchfink vor.
in SAGISmobile anzeigen