Schutzgebiet

zur externen (Detail-) Ansicht wechseln

Moosstraße
Geschützter Landschafteil

Eine der wichtigsten Verkehrswege ist die Moosstraße. Angelegt wurde die Straße im Zuge der Entwässerung um 1740, begleitet von einem Entwässerungsgraben. Aus dieser Zeit dürften die ersten Baumsetzungen stammen. Heute ist nahezu die gesamte Straße, von 6 km Länge, eine Allee.
Die Bestockung der Allee setzt sich aus Edel-Esche, Moor-Birke, Robinie, Winter-Linde, Stiel-Eiche und Berg-Ahorn zusammen.
in SAGISmobile anzeigen