Schutzgebiet

zur externen (Detail-) Ansicht wechseln

Gerzkopf
Naturschutzgebiet

Das Schutzgebiet Gerzkopf liegt auf einer durch glaziale Erosion gebildeten Plateauebenen, rund um die Gerzkopf-Kuppe. Durch das niederschlagsreiche, kühle Klima, das Fehlen von nährstoffreichen Hang- und Sickerwässern sowie der Kalkarmut des anstehenden Gesteins bildete sich eine abwechslungsreiche Landschaft aus Moorgesellschaften, Schwingrasen und Latschen-Hochmooren. -> LPP Jaritz
Kleinräumig und mosaikartig ausgebildete Moorgesellschaften mit verschiedenen Torfmoosen, Schwingrasen mit Sumpf-Wachtelweizen, diversen Seggenarten, heidelbeerreichem Hochlagen-Fichtenwald, Latschen-Hochmoor-Bestände mit Krähenbeere, Rauschbeere u.a.
Die reich strukturierte und kaum berührte Landschaft bietet neben häufigeren Arten,wie Reh- und Rotwild, auch Spechten, Auerwild, Goldhähnchen, Drossel- und Meisenarten einen Lebensraum.
in SAGISmobile anzeigen