Schutzgebiet

Sieben Möser-Gerlosplatte
Kategorie:Europaschutzgebiet - Natura2000 (ESG)
NOKEY:ESG00010
Fläche:167,75 ha
Seit:2002, letzte Ausweisung 2006
Schutzzweck:LGBl 51/2006, Artikel VI, 6
LGBl 51/2006
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Sitecode:AT3204002
Beschreibung:Mit seinem idealtypisch ausgeprägten Ringhochmoor und den 11 dystrophen Tümpeln stellen die "Sieben Möser auf der Gerlosplatte" eine Rarität für ganz Österreich dar. In den Bergwald aus Fichten und Zirben eingebettet liegen die Moore umrahmt von einem Latschengürtel. Ihre Mitte ist weitgehend offen. Gesamtheitlich bilden alle Moorteile einen mosaikartigen Hochmoorkomplex mit Bulten, Schlenken, aber auch Erosionsrinnen, der sich über eine glazial überformte Hangverflachung am Fuß des Plattenkogels erstreckt.
Flora:In der klassischen Moorvegetation aus Wollgräsern, Schlamm-Segge, Torfmoosen, Rundblatt-Sonnentau und anderen, finden sich mit Zwerg-Birke, Klein-Torfbeere und Firnisglänzendem Sichelmoos drei große Seltenheiten.
Fauna:Eine der vollständigsten und charakteristischesten Moor-Libellengemeinschaft Salzburgs mit hoher Artendichte im Verhältnis zur Seehöhe kommt hier vor. Daneben brüten typische Bergwaldarten wie Sperlingskauz, Dreizehenspecht, Auerhuhn, Raufußkauz und Schwarzspecht. Die Amphibien sind mit Grasfrosch und Bergmolch vertreten.
Anmerkung:Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen gemäß FFH RL (Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie 92/43/EWG)
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 15 Westliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
3.12.2002 1.677.542 m² Meldung EU
19.6.2006 1.677.542 m² LGBl 51/2006, Artikel VI
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
VSR: 0 m²
FFH: 1.677.542 m²
VSR und FFH: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]