Schutzgebiet

Schilfwiese bei Hallein/Taxach
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00084
Fläche:4.642 m²
Seit:1990
Schutzzweck:VO 3/253-136/10-1990, 25.6.1990
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Der Rest eines alten Schilfbestandes, mit Elementen einer Pfeifengras-Streuwiese, liegt neben der verkehrsreichen Hauptstaße von Salzburg nach Hallein/Rif und ist von dort aus gut einsichtbar.
Flora:In diesem Restbestand gibt es noch Vorkommen von stark gefährdeten Pflanzenarten, eine davon ist die zweizeilige Segge.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 2: gering
Artenschutz: 5: sehr groß Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
11.7.1990 4.642 m² VO 3/253-136/10-1990
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]