Schutzgebiet

Tümpel in Pernerstätt
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00086
Fläche:3,19 ha
Seit:1991
Schutzzweck:VO 3/253-2509/11-1999, 13.9.1999
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Die Ufer des zwischen Wiesen und Gehölzgruppen eingebetteten "Tümpels in Pernerstätt" in Obertrum weisen schöne Großseggenbestände auf - in der intensiv genutzten Kulturlandschaft eine Seltenheit.
Flora:Durch die weitgehende Ausgeräumtheit und Verbauung der Umgebungslandschaft verlieren viele seltene Pflanzenarten ihren Lebensraum. An dieses Kleinod klammert sich daher eine artenreiche, üppige Vegetation aus Teich-Rose und Sumpf-Schwertlilie, Bitter-Klee, Blasen- und Steif-Segge, Rohr-Glanzgras sowie Groß-Teichrose auf der Wasseroberfläche und Gewöhnlich-Blutweiderich in der Ufervegetation.
Fauna:Der Teich ist ein Refugium für Wasserfrösche, auch Ringelnattern kommen vor. Das reiche Kleinstlebewesenvorkommen des tierischen und pflanzlichen Planktons weist unter anderem Einzelleralgen und Rädertiere auf. Weiters finden sich: Teichmuscheln, Süßwassermilben, Wasserläufer, Zuckmücken, Feueralgen, Becherbäumchen, Feuer-, Gelb- und Hörnchenalgen.
Anmerkung:
Biogeographische Region: k: Kontinental
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 2 Vorlandseen;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
30.1.1991 31.949 m² VO 3/253-2509/11-1999
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]