Schutzgebiet

Zinkenbach-Karlgraben
Kategorie:Europaschutzgebiet - Natura2000 (ESG)
NOKEY:ESG00012
Fläche:100,42 ha
Seit:2005
Schutzzweck:LGBl 54/2006, § 3
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Sitecode:AT3226000
Beschreibung:Der Karlgraben ist beiderseits von steilen, teils unzugänglichen und daher nicht genutzten Schluchtwäldern mit hohem Buchenanteil begleitet. Eingestreut ragen Felswände mit periodischen Wasseraustritten hervor. Nach oben schließt an das Gebiet Zinkenbach-Karlgraben ein fächerförmiges Kar an mit Kalkrasengesellschaften und kleinen Latschenbeständen.
Flora:Die Naturnähe des Waldes zusammen mit der hohen Luftfeuchtigkeit bietet mehreren seltenen Moosarten gute Lebensbedingungen, darunter das Grüne Besenmoos und das Kärntner Spatenmoos. Sie bedingen die Unterschutzstellung als Europaschutzgebiet.
Fauna:Alpenbock und Feuersalamander zeugen von der Naturnähe der buchenreichen Schluchtwaldbestände. In den höheren Lagen kommt der Alpensalamander vor, am Bach die Gebirgsstelze.
Anmerkung:Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen gemäß FFH RL (Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie 92/43/EWG)
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum:
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 5: sehr groß Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
22.2.2005 1.004.151 m² Meldung EU
30.6.2005 1.004.151 m² LGBl 54/2006
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
VSR: 0 m²
FFH: 1.004.151 m²
VSR und FFH: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]