Schutzgebiet

Zinkenbach-Karlgraben
Kategorie:Europaschutzgebiet - Natura2000 (ESG)
NOKEY:ESG00012
Fläche:100,42 ha
Seit:2005
Schutzzweck:LGBl 54/2006, § 3
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Sitecode:AT3226000
Beschreibung:Der Graben führt als unverbaute, tief in das Kalkgestein eingeschnittene, Schlucht bis zum Fuß des Großabfeldes. Das fächerförmige Kar ist von felsigen Rinnen mit kleinen Wasserläufen durchzogen und weist beim Anstieg zum Hohen Zinken und Osterhorn einige Kalkschutthalden auf.
Flora:Die Felspartien weisen im oberen Bereich Latschenfelder auf, die niedersteigend sich zu Buchen-Ahornwälder wandeln. Die Fließgewässer werden von krautiger Ufervegetation begleitet.
Fauna:Alpenbock und Feuersalamander zeugen von der Naturnähe der buchenreichen Schluchtwaldbestände. In den höheren Lagen kommt der Alpensalamander vor, am Bach die Gebirgsstelze.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 1: keine, sehr gering
Artenschutz: 5: sehr groß Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 3: durchschnittlich Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
22.2.2005 1.004.151 m² Meldung EU
30.6.2005 1.004.151 m² LGBl 54/2006
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
VSR: 0 m²
FFH: 1.004.151 m²
VSR und FFH: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]