Schutzgebiet

Feuchtgebiet auf der Vögeialm
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00102
Fläche:12,47 ha
Seit:1994
Schutzzweck:VO 4/253-1217/6-1994, 5.4.1994
Rechtsgrundlage:NSchG
Beschreibung:Das landschaftsästhetisch reizvolle und ökologisch hochwertige "Feuchtgebiet auf der Vögeialm" grenzt an die Fuscher Ache und liegt inmitten eines gut ausgebauten Wandernetzes zwischen Ferleiten und dem Rotmoos.
Flora:Das Feuchtgebiet weist zahlreiche seltene Pflanzen auf: Verschiedene Orchideenarten, Wollgräser, Gewöhnlich-Blutweiderich und Bitter-Klee.
Fauna:Die vernässten Flächen zeigen ein reiches Schmetterlingsvorkommen. Mönchs- und Klappergrasmücke, Goldammer, Singdrossel, Buntspecht und Mäusebussard sind nur einige der Arten, die hier vorkommen.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum:
Bewertung:
Ökologie: 5: sehr groß Erholung: 2: gering
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 2: gering
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
14.3.1994 124.712 m² VO 4/253-1217/6-1994
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]