Schutzgebiet

Glasbach in Aigen
Kategorie:Geschützter Landschafteil (GLT)
NOKEY:GLT00105
Fläche:1.823 m²
Seit:1995
Schutzzweck:VO 1/01/54196/94/9, 22.2.1995
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der von hohen landschaftsprägenden Bäumen umrahmte Abschnitt des "Glasbachs in Aigen" führt an der südlichen Grenze der Stadt vom Hangfuß des Gaisberges zum nächstliegenden geschlossenem Siedlungsraum. Die natürliche Bachsohle weist eine hohe Varianz und Vielfalt auf.
Flora:Der im Bereich des Campingplatzes liegende Gehölzbestand besteht aus Berg-Ahorn, Rot-Buche und Winter-Linde. Er ist in der Strauchschicht mit Schwarz-Holunder und Rot-Hartriegel durchsetzt. Im Frühjahr erhellt die weiße Farbe der Bärlauchblüten den Unterwuchs, der knoblauchartige Geruch der Pflanze ist deutlich wahrnehmbar.
Fauna:
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 3: durchschnittlich
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 1: keine, sehr gering Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.4.1995 1.823 m² VO 1/01/54196/94/9
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]