Schutzgebiet

Egelsee bei Abtenau
Kategorie:Landschaftsschutzgebiet (LSG)
NOKEY:LSG00002
Fläche:119,39 ha
Seit:1971, letzte Ausweisung 2011
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Das Gebiet mit dem seichten "Egelsee bei Abtenau", einem Kleinsee in flacher Muldenlage samt ausgeprägter Verlandungszone und bereichsweise intakten Streuwiesenbeständen, weist eine besondere landschaftliche Schönheit auf. Seine Bedeutung für die Erholung ergibt sich aus der charakteristischen Naturlandschaft und der naturnahen Kulturlandschaft mit reizvollen allseitigen Sichtbeziehungen.
Flora:Im Verlandungsmoor mit Seggensumpf herrscht ein reiches Orchideenleben. Auch Schnabel- und Schlammsegge sind hier vertreten.
Fauna:Am See leben Stockenten, in der Umgebung können auch Graureiher beobachtet werden. Grasfrosch und Ringelnatter sind Vertreter der Amphibien und Reptilien. Zu den vorkommenden Libellen zählen Südliche Binsenjungfer, Hufeisen-Azurjungfer, Torf-Mosaikjungfer und Gefleckte Smaragdlibelle.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 7 Abtenauer Becken;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.10.1971 1.261.573 m² LGBl 77/1971, 500 m-Zone
21.7.1976 1.261.573 m² LGBL 67/1976, Seen-VO
18.12.1980 1.261.573 m² LGBL 93/1980, Seen-VO
19.3.2004 1.261.573 m² LGBl 15/2004, Seen-VO
30.9.2011 1.193.890 m² LGBL 84/2011, Flächenänderung + Grenzanpassung
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Fläche 4: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]