Schutzgebiet

Eibensee
Kategorie:Landschaftsschutzgebiet (LSG)
NOKEY:LSG00005
Fläche:127,76 ha
Seit:1971, letzte Ausweisung 2004
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Das Gebiet mit dem leicht zugänglichen "Eibensee" weist aufgrund des zwischen hügeliger Landschaft und schroffen Kalk- und Dolomitfelsen abwechslungsreichen Landschaftsbildes eine besondere Schönheit auf. Die charakteristische Naturlandschaft mit bereichsweise naturnahen Laubmischwäldern und die naturbelassenen Uferabschnitte mit urwaldartigen Restbeständen sowie die Bereiche mit naturnaher Kulturlandschaft haben außerdem eine besondere Bedeutung für die Erholung der Bevölkerung.
Flora:Die Bergwaldvegetation tritt nahe an die Seeufer heran.
Fauna:Vor allem die Stockente brütet am Eibensee. In den umliegenden Wäldern lehnen Waldbaumläufer, Hauben- und Weidenmeise, Ring- und Misteldrossel, Buchfink und Fichtenkreuzschnabel.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 5 Salzburger Salzkammergut;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 4: groß
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
26.8.1971 1.277.621 m² LGBl 77/1971, Seen-VO
8.9.1976 1.277.621 m² LGBl 67/1976, Seen-VO
18.12.1980 1.277.621 m² LGBl 93/1980, Seen-VO
19.3.2004 1.277.621 m² LGBl 15/2004, Seen-VO
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Fläche 4: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]