Schutzgebiet

Filblingsee
Kategorie:Landschaftsschutzgebiet (LSG)
NOKEY:LSG00006
Fläche:107,93 ha
Seit:1971, letzte Ausweisung 2004
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Der von Wirtschaftswäldern umgebene "Filblingsee" mit Verlandungs- und Schwimmblattzone weist aufgrund seiner Lage in einer abgedichteten, kreisförmigen Karstmulde eine spezielle Morphologie und eine besondere landschaftliche Schönheit auf. Die von Wanderwegen erschlossene charakteristische Naturlandschaft mit weitgehend naturbelassenen Uferbereichen am See und die naturnahe Kulturlandschaft der nächsten Umgebung haben überdies besondere Bedeutung für die Erholung der Bevölkerung.
Flora:Die umgebenden Wirtschaftswälder weisen einen Bestand aus Gewöhnlich-Fichte, Rot-Buche und vereinzelt Edel-Tanne auf. Im nordwestlichen Bereich reicht im vernässten Unterhang ein Erlenbruchwald fast bis an den Uferbereich. Die Verlandungs- und Schwimmblattzone weist Schilf und Seggenbestände auf. Die Groß-Teichrose bildet einen guten Kontrast zur Wasseroberfläche.
Fauna:Anzutreffen sind Arten der Fichten-Tannen-Buchenwälder, darunter Buchfink, Eichelhäher, Misteldrossel, Tannen- und Haubenmeise, Erlenzeisig, Gimpel und Zaunkönig.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 4: groß
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 1: keine, sehr gering
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
26.8.1971 1.079.278 m² LGBl 77/1971, Seen-VO
8.9.1976 1.079.278 m² LGBl 67/1976, Seen-VO
18.12.1980 1.079.278 m² LGBl 93/1980, Seen-VO
19.3.2004 1.079.278 m² LGBl 15/2004, Seen-VO
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Fläche 4: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]