Schutzgebiet

zur mobilen Ansicht wechseln
Bluntautal
Kategorie:Europaschutzgebiet (ESG)
NOKEY:ESG00019
Fläche:433,80 ha
Seit:2002
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzbuch
Sitecode:AT3206007
Beschreibung:Der Boden des Bluntautales ist umrahmt von den steil aufragenden Felswänden der Berge im Natura 2000-Gebiet "Kalkhochalpen". Naturnahe Bachläufe, landschaftlich ungewöhnlich schöne Aufstaubereiche ähnlich natürlichen Seen, ein eindrucksvoller Wasserfall im Talschluss, unzählige Wandermöglichkeiten auf guten Wegen durch naturnahe, buchenreiche Wälder bis hinauf zum Torrenerjoch und in die bayerischen Berge, das ist das Bluntautal. Wesentlich für die Ausweisung als Europaschutzgebiet ist auch das großflächige Vorkommen von Schutthalden und Felsbereichen mit ihrer speziell angepassten Artenzusammensetzung.
Flora:Die reichhaltige Waldflora zeigt einige auffällige Besonderheiten an streng geschützten Arten: Gelb-Frauenschuh und Aurikel ("Gamsbleaml" oder Petergstamm). Unscheinbar für den Laien, aber eine große Rarität ist das Grüne Besenmoos.
Fauna:Unter den Schmetterlingen ist der Russische Bär als EU-rechtlich geschützte Art erwähnenswert.. Etliche Bockkäferarten mit dem für buchenreiche, totholzreiche und naturnahe Wälder typischen Alpenbock vertreten die Käferwelt, Berg- und Zauneidechse, Kreuzotter, Feuersalamander, Erdkröte und Bergmolch die Familien der Amphibien und Reptilien. Uhu, Steinadler, Weißrückenspecht, Zwergschnäpper und die Felsenschwalbe sind Höhepunkte der Vogelfauna.
Anmerkung:Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen gemäß FFH RL (Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie 92/43/EWG)
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: NSL0008b Kalkhochalpen;
Bewertung:
Ökologie: Erholung:
Artenschutz: Wohlfahrt:
Landschaftsästhetik: Nutzung:
Wissenschaft: Kulturgeschichte:
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
3.12.2002 4.337.966 m² Meldung EU
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
VS-RL: 0 m²
FFH-RL: 4.337.966 m²
VS-RL und FFH-RL: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]