Schutzgebiet

zur mobilen Ansicht wechseln
Nationalpark Hohe Tauern
Kategorie:Europaschutzgebiet (ESG)
NOKEY:ESG00020
Fläche:80.558,75 ha
Seit:1984, letzte Ausweisung 2015
Schutzzweck:LGBL 3/2015, § 2
Rechtsgrundlage:Nationalparkgesetz
Sitecode:AT3210001
Beschreibung:Der Nationalpark Hohe Tauern erstreckt sich entlang des Alpenhauptkammes über die Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol. Er ist der erste Nationalpark Österreichs und mit 1.856 km² der größte Mitteleuropas. Der Salzburger Anteil des Nationalparks umfasst mit 805 km² die Nordseite der Hohen Tauern von Krimml bis nach Muhr. Wilde, alpine Urlandschaften wie Gletscher, Fels- und Gipfelformationen, Karseen, Gletscherbäche, Wasserfälle, Alpine Rasengesellschaften und Zwergstrauchheiden prägen die Kernzone, über Jahrhunderte gepflegte Kulturlandschaften der Almen und Schutzwälder die Außenzone.
Flora:Die speziellen klimatischen, geologischen, hydrologischen und topografischen Verhältnisse machen den Nationalpark zu einer der abwechslungsreichsten Landschaften und sie bedingen die hohe Vielfalt an Ökosystemen mit ihren speziellen Lebensgemeinschaften. Die Pflanzenwelt des Nationalparks ist repräsentativ für die Höhenstufen der Alpen und zeichnet sich durch eine herausragende Vielfalt an Arten und Lebensgemeinschaften aus. Der Pool der für die Alpen insgesamt charakteristischen Arten ist im Nationalpark als beinahe komplett zu bezeichnen und in der Regel mit sehr vitalen Populationen vertreten. Mehr als ein Drittel aller in Österreich nachgewiesenen Pflanzenarten kommt im Nationalpark Hohe Tauern vor.
Fauna:Die Tierwelt des Nationalparks ist repräsentativ für die Höhenstufen der Alpen und zeichnet sich durch eine herausragende Vielfalt an Arten und Lebensgemeinschaften aus. Der Pool der für die Alpen insgesamt charakteristischen Arten ist im Nationalpark als beinahe komplett zu bezeichnen und mit sehr vitalen Populationen vertreten. Aufgrund der Vielfalt intakter Ökosysteme ist eine hohe Biodiversität vorzufinden: Im Nationalpark wurden ca. 50% aller Säugetiere, Vögel, Reptilien und Amphibien Österreichs nachgewiesen.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:IV: Biotop-/Artenschutzgebiet mit Management
Landschaftsraum: NSL00011 Niedere Tauern; NSL0010a Westliche Hohe Tauern; NSL0010b Östliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: Erholung:
Artenschutz: Wohlfahrt:
Landschaftsästhetik: Nutzung:
Wissenschaft: Kulturgeschichte:
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.1.1984 0 m² LGBl 106/1983
3.12.2002 805.587.460 m² Meldung EU
16.1.2015 805.587.460 m² LGBl 3/2015
Teilflächen:
Fläche 1: 367.296.019 m²
Fläche 2: 132.343.280 m²
Fläche 3: 305.948.160 m²
VS-RL: 0 m²
FFH-RL: 0 m²
VS-RL und FFH-RL: 805.587.460 m²
Biotope [ein-/ausblenden]