Schutzgebiet

Oberpinzgauer Nationalpark-Vorfeld
Kategorie:Landschaftsschutzgebiet (LSG)
NOKEY:LSG00044
Fläche:4.672,44 ha
Seit:1940, letzte Ausweisung 2013
Schutzzweck:LGBl 50/2007
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Das "Oberpinzgauer Nationalpark-Vorfeld" bietet eine eindrucksvolle Vielzahl an Anblicken von Gletschern, Wasserfällen und anderen Naturattraktionen. Daraus resultiert seine besonders hohe landschaftsästhetische Bedeutung und der besonders hohe Erholungswert der Landschaft.
Flora:Der westliche Oberpinzgau im Bereich der genannten Täler weist fichtenreiche Nadelwälder auf, wasserzügige Hänge werden von Grünerlengebüsch begleitet.
Fauna:Aufgrund der Vielfalt an Lebensräumen im Schutzgebiet treten Arten mit den unterschiedlichsten Ansprüchen auf, zB Waldarten wie Dreizehenspecht und Sperlingskauz sowie Arten der Kampfzone, von Almen und Matten wie Bergpieper, Ringdrossel und Birkhuhn An Amphibien ist unter anderem der Alpensalamander zu erwarten.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 13 Kitzbüheler Alpen; 14 Pinzgauer Salzachtal; 15 Westliche Hohe Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 4: groß
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 4: groß Kulturgeschichte: 3: durchschnittlich
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
19.10.1940 301.740.954 m² VO 104/1940
28.5.1958 301.740.954 m² LGBl 34/1958
16.4.1981 299.710.916 m² LGBl 30/1981, Herausnahme NSG Sieben Möser
28.1.1982 299.710.916 m² LGBl 13/1982, Berichtigung Druckfehler
29.12.1983 49.338.396 m² LGBl 107/1983, Herausnahme Ausweisung Nationalpark
23.9.2003 49.160.420 m² LGBl 81/2003, Gebietsänderung
13.7.2007 48.996.611 m² LGBl 50/2007, Herausnahme, Schutzzweck
26.4.2013 46.724.400 m² LGBl 35/2013, Herausnahme
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Fläche 4: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]