Schutzgebiet

Rabenstein-Kellau
Kategorie:Landschaftsschutzgebiet (LSG)
NOKEY:LSG00045
Fläche:438,49 ha
Seit:1971, letzte Ausweisung 2011
Schutzzweck:LGBl 83/2003
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Eine landschaftsästhetisch in sich geschlossene kleine Welt für sich ist "Rabenstein-Kellau", die den landschaftlich besonders reizvollen Erholungssee Egelsee weiträumig umrahmt. Die sanfte Hügeligkeit geht auf eiszeitliche Moränenablagerungen zurück. Der kleine Egelsee und Wanderwege schaffen sehr hohen Erholungswert der in ihrer unverwechselbar ruhigen und besonders eigentümlichen Landschaft.
Flora:Die Vegetation ist wesentlich geprägt durch eine teilweise naturnahe Kulturlandschaft.
Fauna:Die Laubwälder des Gebiets beherbergen Arten wie Grau- und Grünspecht, am Rabenstein brüten Kolkraben und außerhalb der Brutzeit lässt sich am Egelsee ab und zu der Eisvogel blicken.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum; 6 Osterhorngruppe;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 4: groß Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 3: durchschnittlich
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
1.8.1971 4.410.730 m² LGBl 49/1971
14.5.1981 4.410.730 m² LGBl 36/1981
23.9.2003 4.410.730 m² LGBl 83/2003
14.10.2011 4.384.903 m² LGBl 86/2011, Herausnahme
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Fläche 4: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]