Schutzgebiet

Salzachsee-Saalachspitz
Kategorie:Landschaftsschutzgebiet (LSG)
NOKEY:LSG00055
Fläche:184,41 ha
Seit:1967, letzte Ausweisung 2003
Schutzzweck:LGBl 83/2003
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Das Erholungsgebiet "Salzachsee-Saalachspitz" liegt auf einer Schotterebene, über Seeton und Oberkreideflysch, zwischen Saalach und Salzach. Inmitten der Auwälder (nicht alljährlich überschwemmte Hartholzau) sowie landwirtschaftlichen Flächen gelegene Reste des Salzachsees wurden mit naturnahen Ufern versehen. Erhaltung des Charakters der Landschaft und des Landschaftsbildes ist Schutzzweck.
Flora:Nach einigen Jahren, ausgehend von 2013/14, ist mit einer immer reichhaltiger werdenden Vegetationsentwicklung zu rechnen. Schon jetzt ist der Auwald von einem starken Vorkommen der Edel-Esche bestimmt.
Fauna:Der Auwald entlang der Flüsse Salzach und Saalach beherbergt eine vielfältige Vogelwelt. Mehrfach sind entlang der Bäche von Bibern gefällte Bäume zu finden.
Anmerkung:
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:V: Geschützte Landschaft / Geschütztes Marines Gebiet
Landschaftsraum: 4 Salzburger Zentralraum;
Bewertung:
Ökologie: 3: durchschnittlich Erholung: 5: sehr groß
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 4: groß Nutzung: 4: groß
Wissenschaft: 2: gering Kulturgeschichte: 1: keine, sehr gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
30.6.1967 1.844.055 m² LGBL 44/1967
7.8.1967 1.844.055 m² LGBl 67/1967, Druckfehlerberichtigung
18.12.1980 1.844.055 m² LGBl 110/1980
30.4.1982 1.844.055 m² LGBl 42/1982
23.9.2003 1.844.055 m² LGBl 83/2003, Art. 24, Änderung §§ 12, 14, 1 (Schutzzweck)
Teilflächen:
Fläche 1: 0 m²
Fläche 2: 0 m²
Fläche 3: 0 m²
Fläche 4: 0 m²
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]