Schutzgebiet

Johannes Wasserfall
Kategorie:Naturdenkmal (NDM)
NOKEY:NDM00008
Fläche:1,20 ha
Seit:1931
Schutzzweck:
Rechtsgrundlage:Naturschutzgesetz
Beschreibung:Die Taurachklamm in Untertauern wird von 3 Wasserfällen unterbrochen. Oberhalb Gnadenfall und Kesselfall stürzt der "Johannesfall in Untertauern" über eine 130 m hohe, harte und daher gegenüber schürfendem Wasser besonders widerstandsfähige Felsstufe.
Flora:
Fauna:Wasseramsel und Gebirgsstelze leben an der Taurach.
Anmerkung:mitgeschützt: Bett der Taurach 100 m bachaufwärts und bachabwärts und beidseitig 30 m breiter Uferstreifen
Biogeographische Region: a: Alpin
IUCN:III: Naturdenkmal
Landschaftsraum: 21 Niedere Tauern;
Bewertung:
Ökologie: 4: groß Erholung: 4: groß
Artenschutz: 3: durchschnittlich Wohlfahrt: 3: durchschnittlich
Landschaftsästhetik: 5: sehr groß Nutzung: 2: gering
Wissenschaft: 3: durchschnittlich Kulturgeschichte: 2: gering
Flächendetails:
Datum ab Fläche Info
19.12.1931 11.983 m² Bescheid 413/4-III-1931
Biotope [ein-/ausblenden]
Grundstücke [ein-/ausblenden]